Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.

Log in to bookmark your favorites and sync them to your phone or calendar.

Wednesday, September 27
 

8:30am CEST

☝️ Registrierung für die PwC NextLevel and Experience Center Tour
Registrierung für die PwC NextLevel and Experience Center Tour.

  • Registrierung: 08:30 - 09:00 Uhr
  • Tour: 09:00 - 09:30 Uhr
  • Opening: 09:00 - 11:00 Uhr, siehe Opening-Breakfast-Session
*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Wednesday September 27, 2017 8:30am - 9:00am CEST
pwc

9:00am CEST

☝️ [Community-Event] Startup Safari Opening-Breakfast @ PwC: PwC NextLevel and Experience Center Tour
Limited Capacity filling up

Wir laden euch zum Auftakt der Startup Safari zu einem gemeinsamen Networking-Breakfast in den Tower185 ein.

Als besonderes Highlight können die ersten 60 interessierten Teilnehmer eine Führung durch unser Experience Center (EC) erleben – bitte meldet euch hierfür bei der Registrierung im Tower185 an.

08:30 - 09:00 Registrierung

09:00 - 09:30 Experience Center Führung & Frühstück

09:30 Start der Veranstaltung

09:45 Welcome. Carolin Wagner, Startup Safari & Daniel Putsche, candylabs

10:00 Welcome PwC. Volker Wetzstein, Daniel Spengemann & Christoph Wünsche

bis 11:00 Networking



Darüber hinaus gibt unser NextLevel-Team einen Überblick zu aktuellen PwC-Aktivitäten innerhalb der Startup Szene und wie wir euch einen Mehrwert durch unsere bestehenden Verbindungen zu Corporates bieten können. 


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Speakers
avatar for Daniel Spengemann

Daniel Spengemann

Senior Manager, PwC
avatar for Volker Wetzstein

Volker Wetzstein

Senior Manager, PwC
avatar for Christoph Wünsche

Christoph Wünsche

Senior Manager, PwC


Wednesday September 27, 2017 9:00am - 11:00am CEST
pwc

11:00am CEST

☝️ Zukunftsinstitut Workshop: Interaktiver Vortrag „Make the most of your Safari“ - wie man zum Trendscout wird
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Ideen entstehen nicht im Büro. Daher gehen wir mit unseren Kunden am liebsten vor die Tür, besuchen spannende Orte und treffen die Innovationsvorreiter unserer Zeit zum persönlichen Gespräch. Unsere Erfahrungen in der Organisation von Trendexpeditionen haben wir gebündelt und wollen sie für die Startup Safari Frankfurt zugänglich machen - damit jeder das Beste aus der eigenen Inspiration herausholen kann! Wir fangen an bei der Auswahl von relevanten Stationen mithilfe von Megatrends, lernen, wie man durch gezieltes Fragen und Beobachten mehr als Zuschauer sein kann und wie man anschließend aus den Erlebnissen Übertragungen für die eigene Arbeit zieht. Unsere Location im Social Impact Lab ist Workshopraum, Büro und Startup-Treffpunkt in einem. Wir freuen uns auf euch!

Die Session liefert Antworten auf folgende Fragen:
Wie man mit Megatrends Innovationsfelder ermittelt.
Mit welchen Methoden man als Trendscout inspirierende Entdeckungen macht.
Wie man Erlebnisse zu Erkenntnissen macht.

Company-Beschreibung:
Zukunftsinstitut Workshop GmbH
Wir sind spezialisiert auf die Umsetzung von Trends in Innovationen. Hierfür führen wir Innovationsprojekte, Zukunfts-Workshops und Trendexpeditionen durch. Sie alle basieren auf dem Wechselspiel von inspirierendem Input und Teamwork – unterstützt durch unsere einzigartigen Tools und Moderatoren. Die inhaltliche Basis liefert das von uns entwickelte Trend-Innovation-System.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Juliane Bublitz

Juliane Bublitz

Kulturwissenschaftlerin und Design Thinkerin, Zukunftsinstitut Workshop GmbH
Juliane Bublitz, Projektmanagerin in der Zukunftsinstitut Workshop GmbH, bringt die frischen Ideen der „Generation Y“ sowie die praktische Erfahrung aus zahlreichen Design Thinking Projekten ins Unternehmen. Bereits während ihres Studiums beschäftigte sie sich mit Innovation... Read More →
avatar for Michael Kirmes

Michael Kirmes

Verhaltensökonom und praktischer Spieltheoretiker, Zukunftsinstitut Workshop GmbH
Michael Kirmes, seit Juni 2016 als Innovationsforscher und Kulturdesigner in der Zukunftsinstitut Workshop GmbH, hat bereits beim Zukunftsinstitut als freier Mitarbeiter an der Konzeption neuer Workshop-Tools mitgewirkt, bevor er zunächst zu einem vierjährigen Forschungsaufenthalt... Read More →


Wednesday September 27, 2017 11:00am - 12:00pm CEST
Zukunftsinstitut

11:00am CEST

Acellere: We're the brains behind Gamma, the new platform that will revolutionize software development.
Limited Capacity filling up

Session-Beschreibung:
Software verändert die Welt - und mit unserem Produkt Gamma treten wir an, die Art und Weise, wie Software entwickelt wird, zu revolutionieren. In unserer Session möchten wir euch vorstellen, wie automatische Code Analyse helfen kann, Probleme in Software aufzudecken. Außerdem geben wir einen Ausblick darauf, wie maschinelles Lernen genutzt werden kann, um Fehler nicht nur zu erkennen, sondern auch automatisch zu beheben. Gerne beantworten wir auch alle eure Fragen, die während der Session aufkommen.

ABOUT ACELLERE
Wir, die Acellere GmbH, sind ein junges, innovatives und technologiegetriebenes Unternehmen mit dem Ziel, die Produktivität der Softwareindustrie zu steigern. Wir stecken hinter der Entwicklung von Gamma, einer Software-Analyse-Plattform, mit der wir Softwareentwicklung revolutionieren werden. Neben unserem Standort in Frankfurt am Main betreiben wir in Pune, Indien, auch ein eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum. Zu unseren Kunden zählen neben führenden Fortune-500-Unternehmen auch Mittelständler als auch Startups.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Markus Holzemer

Markus Holzemer

Acellere GmbH
avatar for Matthias Weber

Matthias Weber

Acellere GmbH


Wednesday September 27, 2017 11:00am - 12:30pm CEST
Acellere

11:00am CEST

MO14 R+V Innovation Lab – Trends der Mobilität & Digitale Transformation in der Kfz-Versicherung
Limited Capacity seats available

Session-Beschreibung

Das MO14 R+V Innovation Lab zum Thema „Connected Car“ besteht mit 6 Mitgliedern seit 1 Jahr und erforscht Trends & Technologien im Mobilitätsmarkt. Ziel für die R+V Versicherung ist es, deren Auswirkungen auf Versicherungsprodukte & Kundenbedürfnisse zu erkennen und entsprechende Produkte & Services zu entwickeln.

Wir stellen unsere Methoden (u.a. Design Thinking / Google Sprints) vor und zeigen auf, wie Zusammenarbeit & Wahrnehmung zwischen dem „Schnellboot“ Innovation Lab und dem „Tanker“ R+V funktionieren.

Hoffentlich können wir Euch mit unseren Produktkonzepten begeistern! Hierbei nehmen wir Euch auf die herausfordernde Suche eines Lkw-Fahrers nach einem freien Parkplatz an der Autobahn mit und stellen außerdem vor, wie das hochautomatisierte Fahren den Transport von Waren verändern wird. 

Company-Beschreibung

Die R+V Versicherung ist Teil des genossenschaftlichen Finanzverbundes und bietet vielfältige Varianten von Versicherungsschutz für Privat- und Businesskunden an. Unsere Kunden vertrauen uns - deshalb haben sie mehr als 25 Millionen Versicherungsverträge mit einem Umsatz von mehr als 15 Milliarden Euro bei uns abgeschlossen! 

Wir sind nicht nur aus unserer eigenen Perspektive ein super Unternehmen, sondern auch ein „Top Arbeitgeber Deutschland“. Insgesamt hat die R+V mehr als 15.000 Mitarbeiter, davon arbeitet knapp jeder Dritte in Wiesbaden. Mit dem manchmal etwas trögen Image hat die Arbeit bei einer Versicherung heute nichts mehr zu tun, vielmehr arbeiten wir mit Methoden wie Scrum oder Design Thinking / Google Sprints und flachen Hierarchien an unserer Nähe zum Kundenwunsch & der Digitalen Transformation.

Wie ihr uns findet

Unser Innovation Lab liegt nicht am R+V Campus, sondern mitten in Wiesbaden (Moritzstraße 14, direkt neben der Bäckerei Schröer). Deswegen können wir Euch leider keine Parkplätze anbieten. Am besten Ihr kommt mit Bus & Bahn oder nutzt eines der Parkhäuser am Luisenplatz oder Hauptbahnhof. 


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Speakers
avatar for Tim Baumeister

Tim Baumeister

Tim kennt sich mit Versicherung & Finanzen genauso aus wie mit Entrepreneurship & Business Development, außerdem ist er immer neugierig auf technologische und gesellschaftliche Trends
avatar for Matthias Jung

Matthias Jung

Matthias ist studierter Betriebswirt und hat bei der R+V vor dem InnoLab im Bereich für Kfz-Versicherungen gearbeitet.
YS

Yves Sorge

Yves ist studierter Informatiker und war bis letztes Jahr im IT-Bereich der R+V für Governance-Themen zuständig. Seine Kreativität lebt er vor allem über die Entwicklung von Apps und Web-Portalen aus.


Wednesday September 27, 2017 11:00am - 12:30pm CEST
MO14 R+V-Innovation Lab

11:30am CEST

☝️ HitchOn: So knacken Marken und Unternehmen den YouTube Algorithmus
Limited Capacity seats available

Session-Beschreibung:
Als Brand den YouTube Algorithmus knacken und erfolgreiche Kooperationen mit Influencern verwirklichen. Gar nicht so leicht bei dem sich stetig verändernden Algorithmus auf der Videoplattform! Wir bringen Licht ins Dunkel, erklären wie der Algorithmus funktioniert, wie Influencer Kampagnen optimal gelingen und wie man einen YouTube-Channel erfolgreich aufbaut.

Company-Beschreibung:

HitchOn ist eine Marketing Agentur mit Fokus auf die Videoplattform YouTube. Mit einer großen Datenbank an Influencern verwirklicht HitchOn messbare und skalierbare Kooperationen und Projekte in den Bereichen Influencer Marketing, Webvideproduktion und YouTube Channel Optimierung. Das YouTube zertifizierte Team von HitchOn kümmert sich um Kunden wie VW, L'Oreal, mydays oder ZDFneo und realisiert mit ihnen Kampagnen und Kooperationen.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Sarah Kübler

Sarah Kübler

Gründerin und Geschäftsführerin von HitchOn
Sarah Kübler ist die Geschäftsführerin und Gründerin der HitchOn GmbH, eine Agentur für YouTube Marketing. Dort verantwortet sie die Bereiche Management sowie Unternehmensentwicklung und betreut namhafte Kunden wie Yves Saint-Laurent, mydays oder Bastei Lübbe bei ihren YouTube-Kampagnen... Read More →


Wednesday September 27, 2017 11:30am - 12:30pm CEST
HitchOn

11:30am CEST

COBI.bike: Die Digitalisierung des Fahrrad- Marktes und wie wir es auf 16 Millionen Euro Risikokapital in 3 Jahren geschafft haben.
Limited Capacity seats available

tba


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
TA

Tom Acland

Co-Founder & Head of Business Development, COBI GMBH
Tom’s is a digital transformation specialist who has worked for more than fifteen years in a startup and consulting setting. As CTO at Razorfish, he built up technologies and capabilities in support of commercial innovation programs at blue-chip brands across a variety of verticals... Read More →


Wednesday September 27, 2017 11:30am - 1:00pm CEST
COBI

11:30am CEST

☝️ Unibator: Einblicke in die „Brutstätte der Innovation“ an der Goethe Universität
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Du bist StudentIn oder MitarbeiterIn an einer Universität und spielst mit dem Gedanken, selbst ein Startup zu gründen? Du möchtest dich als Mentor oder in Form einer anderen Kooperation beim Unibator engagieren und die Startups unterstützen? Dann bist du bei uns genau richtig! Nach einer kurzen Vorstellung des Unibators und des Startup-Programms stellen sich die Startups vor. Komm vorbei und schau hinter die Kulissen der Teams wie z.B. Oatsome, Freiskript, We Code It, Dr. Severin, Floating Office usw.
Company Beschreibung:
Der Unibator ist die “Brutstätte für Innovation” der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Er fördert Studierende, MitarbeiterInnen und Alumni aller Fachbereiche bei der Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse und daraus entstehender Geschäftsideen zu marktreifen Produkten und Dienstleistungen. GründerInnen durchlaufen ein 18-monatiges Startup-Programm mit dem Ziel ein validiertes und skalierbares Geschäftsmodell zu entwickeln. Der Unibator hat zusammen mit dem forschungsstarken Fachbereich Wirtschaftswissenschaften einen Fokus im Bereich FinTech aufgebaut.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Dr. Katharina Funke-Braun

Dr. Katharina Funke-Braun

Managing Director, Goethe Unibator
Katharina Funke-Braun ist Leiterin des Goethe Unibators. Sie besuchte die HBLA für Mode und Bekleidungstechnik Herbststraße und studierte im Anschluss Internationale Betriebswirtschaft an der WU Wien und der Universiteit Maastricht. 2013 erhielt sie ihren Doktortitel an der WU Wien... Read More →


Wednesday September 27, 2017 11:30am - 1:00pm CEST
Unibator

12:00pm CEST

Social Impact Lab: Social Entrepreneurship - together for more impact
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Social Entrepreneurship - im Social Impact Lab Frankfurt erfahrt ihr mehr über das Unternehmertum für Visionäre und Weltverbesserer. Wir zeigen euch vor Ort, was wir für angehende Sozialgründer*innen tun, welche Social Startups ihr vielleicht schon kennt und welche ihr unbedingt kennen solltet - bleibt gespannt… Mutige und inspirierende Gründer*innen werden euch ganz persönlich von ihren Ideen, der Umsetzung und ihrer Wirkung berichten.

Company-Beschreibung:
Das Social Impact Lab Frankfurt ist der Inkubator für Sozialunternehmensgründungen in Frankfurt-Rhein-Main.
Unser Ziel ist es, Menschen in der Entwicklung von Geschäftsideen mit einer gesellschaftlichen Wirkung zu unterstützen. Unser strukturiertes Förderprogramm befähigt Gründer*innen darin, aus einer anfänglichen Idee ein tragfähiges Geschäftskonzept zu entwickeln. Als Teil der Social Impact GmbH und eines von acht Social Impact Labs in ganz Deutschland sind wir mit unseren bisher über 70 aufgenommenen AndersGründern stolzes Mitglied einer großartigen und stetig wachsenden Community.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Christine Braun

Christine Braun

Community Managerin, Social Impact Lab Frankfurt
avatar for Sébastien Martin

Sébastien Martin

Standortleiter, Social Impact Lab Frankfurt


Wednesday September 27, 2017 12:00pm - 1:00pm CEST
Social Impact Lab

12:30pm CEST

☝️ VABN. Der Co-Office Space in Frankfurt: Parcours durch die Waben von 8 Startups
Limited Capacity seats available

Ablauf der Session:
12:30-13:00: Elmar Schütz: VABN. Boldly powered bei Aurelis - was, wieso, wie

13:00-14:30: Parcours durch die Waben der Startups mit den Stationen:

Berries - Investment durch Round-ups per App
Dike - Sicherheits-App für das private Umfeld im Quartier
GreenTec Capital - Investments in African Startups
InnoBauTech - SaaS-Lösung für effiziente Baudokumentation, -kommunikation und Mängelbeseitigung
Mipio - Online Immobilien-Auktions-Plattform
Schnellspesen - Reisekostenmanagement per App
Thing-IT - Hardware unabhängige Software-Plattform für das Internet of Things
Giromatch - Lending-Plattform, Kredite finanziert über ein Deutschland-Portfolio

Während der ganzen Veranstaltung: Snacks und Getränke


Company-Beschreibung:
Aurelis ist bundesweit als Asset Manager und Projektentwickler von Unternehmensimmobilien aktiv, also solchen, in denen gearbeitet wird. Daher wollen und müssen wir besser verstehen, wie die Zukunft des Arbeitens aussehen kann. Dafür haben wir ein Experiment gewagt und im VABN von jungen Startups in der Praxis gelernt, wie ein Büro ihr Vorhaben bestmöglich unterstützen kann. Ergebnis: verschiebbare Wände, offene Struktur, aber feste Arbeitsplätze, schallschluckende Decken, 1 GB/sec Internetanbindung, Eventspace, schalldichte Meetingräume und, und, und.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Prof. Dr. Elmar Schütz

Prof. Dr. Elmar Schütz

Leiter Development Region Mitte, Aurelis Real Estate
Neben seiner Hauptfunktion ist der gelernte Stadtplaner Elmar Schütz (zusammen mit Franz-Josef Neumann) Manager vom VABN und bei Aurelis Ansprechpartner für das Thema New Work. Er hat außerdem langjährige Erfahrung in der Land- und Quartiersentwicklung und lehrt als Honorarprofessor... Read More →


Wednesday September 27, 2017 12:30pm - 2:30pm CEST
VABN

1:00pm CEST

☝️ Thesius: 4 Jahre Thesius: eine kurzer Rückblick zu Höhen und Tiefen im Startup
Thesius wurde 2013 gegründet, 2014 ging die Plattform live. Seitdem hat sie vielen Studenten zum Abschluss geholfen und vielen Unternehmen zu neuen Mitarbeitern. Hinter den Kulissen ist einiges passiert – anhand unserer Geschichte erzählen wir den Werdegang eines Startups mit allen Höhen und Tiefen, Risikokapital, Serverausfällen und Elchen. Kommt vorbei!

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
MG

Michael Grupp

Founder, Geschäftsführer, Thesius | DDL Deutsche Dissertationsliste GmbH


Wednesday September 27, 2017 1:00pm - 2:00pm CEST
Thesius

1:00pm CEST

☝️ Pando Ventures: "Business Revolution - Exponentielle Geschäftsentwicklung verstehen & nutzen“
Session-Beschreibung:
Unser Verständnis davon, wie wir mit der Welt interagieren, befindet sich im Wandel. Sie transformiert sich von einer physikalisch-materialbasierten zu einer informations- und wissensbasierten Wechselbeziehung. Der Auslöser hierfür ist die exponentielle Geschäftsentwicklung, die sich auf jede Technologie bezieht, die exponentielle Wachstumsraten aufweist, also ihre Leistungsfähigkeit in regelmäßigen Abständen verdoppelt. Lerne in unserem Workshop wie diese Kräfte entstehen und mit welchen Hilfsmitteln du sie dir nutzbar machen kannst.

Company-Beschreibung:
Pando. Ventures ist ein europäischer Start-up-Accelerator, der sich auf exponentielle Geschäftsmodelle der Zukunft fokussiert. Dabei unterstützt Pando Gründer mithilfe von praxisnaher Erfahrung und direkter Unterstützung in Bereichen, wie der Entwicklung eines ersten minimal funktionsfähigen Produkts (MVP), Akquisition des ersten Kunden oder auch der Erstellung valider Finanzpläne. Durch sein starkes Investoren-, und Mentorennetzwerk  bietet die Pando Ventures GmbH auch Zugang zu Kapital, Expertenerfahrung und Mentoring.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden. 

Speakers

Wednesday September 27, 2017 1:00pm - 2:00pm CEST
StartWerk-A

1:30pm CEST

Fastbill: Wenn die Lawine kommt - der DDOS in Live und Farbe
Session Beschreibung: 
Eine Distributed Denial of Service ( DDoS ) Attacke ist eine absichtlich herbeigeführte Überlastung eines Online Dienstes mit dem Ziel, diesen für eine gewisse Dauer unerreichbar zu machen und dem Unternehmen zu schaden. Wir selbst sind Anfang Mai 2017 von einer Reihe von DDoS-Attacken heimgesucht worden. In unserer Session beschreiben wir euch detailliert wie die Attacken abliefen, wie wir diese erfolgreich abwehren konnten und wie die Menschlichen Faktoren einfluss darauf genommen haben wie sich der Angriff auf das Team ausgewirkt hat.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers

Wednesday September 27, 2017 1:30pm - 2:30pm CEST
Fastbill

1:30pm CEST

Giromatch: API-Banking in Sekunden - Finanzdienstleistungen zu IT-Kosten
Limited Capacity seats available

Session-Beschreibung:
Wie wird Banking in Zukunft aussehen? Was genau bedeutet API Banking? Welche neuen Möglichkeiten eröffnen sich für die Finanzwelt durch die Digitalisierung? Eines ist klar, der Wandel der gesamten Branche steht erst am Anfang. Gerne möchten wir euch einen Einblick von unserem Beitrag des Wandels zeigen und euch unsere digitale Banking-Plattform mit unserem White-Label-Konzept näher beleuchten.

Wer Einblicke in ein etwas mal anderes Arbeitsumfeld bekommen will, sollte sich diese Session nicht entgehen lassen! Da wir Teil des VABN Coworking-Space in Frankfurt sind möchten wir euch auch gerne dort für unsere Session einladen. Bei einer lockeren und coolen Atmosphäre mit Getränken und etwas zum Naschen werden wir direkt im Anschluss nach der Vorstellung des VABN unsere Session halten und so für eine abwechslungsreiche Agenda sorgen.

Company-Beschreibung:
Giromatch ist eine digitale Banking-Plattform mit Sitz in Frankfurt am Main. Unsere Mission ist es, die Finanzwelt durch technologische Innovation nachhaltig zu verändern. Durch unseren API-Fokus reduzieren wir stark die Kosten der traditionellen Finanzintermediation und machen das Finanzprodukt Kredit  einfacher, günstiger und schneller. Unsere Kernkompetenzen sind in unserer eigener entwickelten Plattform gebündelt, mit der wir das Kreditgeschäft von Banken und Finanzdienstleistern revolutionieren und den Zugang zu Finanzprodukten erleichtern. Unser Team ist breit aufgestellt und punktet durch langjährige Erfahrung im Banking und der IT-Industrie.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Viktor Kraus

Viktor Kraus

COO, GIROMATCH GmbH
Viktor Kraus COO und einer von 3 Founder von Giromatch, sammelte vor der Gründung 8 Jahre Erfahrungen im Banking, mit den Schwerpunkten Kreditrisikomodellierung, Risk- Controlling & IT-Implementationen. Nach seinem M. Sc. in Finanzen -und Versicherungsmathematik durchlief er mehrere... Read More →


Wednesday September 27, 2017 1:30pm - 2:30pm CEST
VABN

1:30pm CEST

☝️ Cogia Intelligence: Beispiele für Künstliche Intelligenz und Big Data aus der Praxis
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Der Content, der tagtäglich in der Online-Kommunikation erzeugt wird, kann nur noch automatisiert erschlossen werden – für die Zwecke des Dialogmarketings, der Corporate Communication, des Customer-Relationship-Managements, des Social-Media & Content-Marketings etc. Das ständig wachsende Datenvolumen, dessen Analyse immer komplexer wird, kann nur mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) und Big-Data-Analysen gemanagt werden. Anhand plakativen Beispielen aus der Praxis seines Unternehmens Cogia Intelligence erläutert Pascal Lauria in seinem Vortrag, was man genau unter „Big Data“ und „KI“ versteht und wie diese auch im Mittelstand angewandt werden können.

Company-Beschreibung:
Seit der Gründung von Cogia GmbH 2010 hat sich das Unternehmen aus Frankfurt am Main zu einem der führenden Anbieter von Medien-Monitoring-Technologie und -Dienstleistungen entwickelt.  Es offeriert KI basierte Produkte zur intelligenten Informationssuche, -organisation und -analyse für Web und Social Media. Ziel ist es, Unternehmen und Organisationen bei der optimalen Verwertung der verfügbaren Informationen zu unterstützen, indem das vorhandene digitalisierte Wissen durch automatisierte Verfahren inhaltlich erschlossen und strukturiert aufbereitet wird. Cogia unterstützt zahlreiche Kunden aus Behörden, Wirtschaft, Agenturen und NGOs bei der Auswertung von Internet-Informationen. Durch die Übernahme von Memo News, eines schweizerischen Anbieters für Online- und Social-Media-Monitoring, vergrößert Cogia ihr Produktportfolio um eine preiswerte Medien-Monitoring-Plattform.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Pascal Lauria

Pascal Lauria

Gründer und Geschäftsführer, Cogia GmbH
Pascal Lauria ist der Gründer und Geschäftsführer von Cogia GmbH. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Business Development, Marketing und Vertrieb von IT-Produkten und -Leistungen. Zuletzt als „Vice President Sales and Marketing“ von Xandros hatte er maßgeblichen Anteil... Read More →


Wednesday September 27, 2017 1:30pm - 2:30pm CEST
Meet/n/Work

1:30pm CEST

☝️ Slide Presenter: Pivoting – wie man schnell die Kurve bekommt und überlebt
Limited Capacity seats available

Session-Beschreibung:
In seinem Vortrag geht Sebastian Walker darauf ein, wie man ein Start-Up einer radikalen Richtungsänderung unterwirft und was es dabei zu beachten gilt.

Company-Beschreibung:
Mit der SlidePresenter Applikation kann jede Person im Unternehmen im Handumdrehen attraktive, videobasierte Wissensinhalte erstellen, sie überall verfügbar machen und abrufen – ganz selbstbestimmt und im eigenen Tempo. Multimediale Formate wie Sprechervideos, Bildschirmaufnahmen und PowerPoint-Präsentationen lassen sich dabei ganz einfach zusammenführen.

Unser Motto: Knowledge to the people!

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Sebastian Walker

Sebastian Walker

CEO & Gründer, SlidePresenter GmbH
Sebastian Walker ist der CEO der SlidePresenter GmbH. Er gründete das Unternehmen 2011 als Single Founder.


Wednesday September 27, 2017 1:30pm - 2:30pm CEST
Beehive

1:30pm CEST

☝️ DB-Systel: Innovationen bei DB Systel - über den Dächern von Frankfurt kreativ Mehrwert für den Kunden schaffen
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Wie können große Unternehmen auf die Schnelllebigkeit des Marktes reagieren? Wie tritt die DB Systel diesen Herausforderungen entgegen? Wie rücke ich den Kunden in Zeiten der Digitalisierung in den Mittelpunkt? Wie bringe ich die Anforderungen des Kunden in Erfahrung und setze sie um?

Wir heißen Euch Willkommen im Skydeck, dem kreativen Herz der DB Systel. Im 30. Stock des Silberturms im Frankfurter Bahnhofsviertel gelegen, bietet das Skydeck Raum für die Entwicklung von New Ventures mittels Kreativitätstechniken. Im Skydeck ist jeder willkommen, seine Ideen weiterzuverfolgen oder sich über Innovationsthemen auszutauschen. 

Zu Beginn geht Michael Denck in einem Impulsvortrag auf die aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung ein und stellt den Umgang der DB Systel mit diesen dar.
Werdet dann selbst aktiv - unser Skydeck-Team führt euch mit kreativen Methoden durch spannende Problemstellungen. Handelt dabei aus Sicht des Kunden und erlebt die Zusammenarbeit im Team neu.

Company-Beschreibung:

DB Systel – Digital Partner der DB Deutschen Bahn

Die DB Systel GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist hundertprozentige Tochter der DB AG und für alle Gesellschaften der DB AG Partner der Digitalisierung.

Mit rund 3.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 838 Mio € (2016) bedient DB Systel den Konzern integrativ und wertschaffend mit einem ganzheitlichen, kundenspezifischen Lösungs- und Beratungsangebot, was höchsten IT-Standards entspricht und innovative Trends aufgreift. Dazu bringt DB Systel ihre fundierte Bahn- und IT-Kompetenz ein und agiert als langfristiger Partner anbieterneutral für die gemeinsame Zielsetzung. 

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Speakers
avatar for Michael Denck

Michael Denck

Digital Innovator, DB Systel - Skydeck
Michael Denck, Jahrgang 1967, Innovator und Preisträger des Zukunftswettbewerbs des Landes Rheinland-Pfalz und Autor des Kinderbuchs "Luises Reise durch den Computer" sowie zahlreicher Publikationen. Michael Denck war unter anderem für die IBM und DZ BANK im Innovationsmanagement... Read More →



Wednesday September 27, 2017 1:30pm - 3:30pm CEST
DB-Systel

1:30pm CEST

Ostpol-Gründercampus: Gründer aus und um den Campus am Ostpol stellen sich vor
Limited Capacity seats available

Session-Beschreibung:
Der Ostpol Gründercampus in Offenbach öffnet seine Türen und stellt einige interessante Gründer und Initiativen im und rund um den Campus vor. Im gemütlichen Foyer wird es für zwei Stunden bei Getränken und kleinen Snacks spannnende Pitches dazu geben:
U.a. freuen sich auf Euch:

Alexander Kuchta <> Mainland Kampagne 
Spannendes FichTech Netzwerk: Alex wird über seine „Mainland Kampagne“ berichten und erklären, wie aus einer Idee ein MVP und schließlich ein Verein wurde.
Mainland (http://joinmainland.com/)
“We help British fintechs hedge against Brexit. Keep your office in London and establish a foothold in Germany.”

Martin Morrás Ganskow und  Martin Kroll <> GØLD
Erfolgreiche Gründungsidee rund um den männlichen Bartwuchs: Die beiden werden über ihre Erfahrungen bei der Höhle der Löwen erzählen.
GØLD (https://goelds.de/)
Bärte sind hier alles: Für die Gründer sowie die gesamte „Family“, getreu dem Motto: “ You can’t know, until you grow”

Elisabeth Neumann <> Hessicher Gründerpreis, Gründerstadt Offenbach
Elisabeth berichtet, warum man als Gründer am Hessischen Gründerpreis als Start up unbedingt teilnehmen sollte und außerdem zeigt Sie Euch warum man in Offenbach gut gründen kann.
Hessischer Gründerpreis (http://gruendertage-hessen.de/)
„Auszeichnung erfolgreicher, hessischer Unternehmer in verschiedenen Kategorien“
Gründerstadt Offenbach (http://www.gruenderstadt-offenbach.de/)


Dunja Buchhaupt <> Youth Business Germany (YBG)
Mentoring Programme gibt es viele: Aber was zeichnet ein wirklich Gutes eigentlich aus? Hier erlebt Ihr ganz praktisch, wie gutes Mentoring funktioniert!
YBG (http://youthbusiness.de/)
Kostenlose Stipendien für junge Gründer, mit dem Slogan: “Talent ist gleich verteilt – Chancen nicht”


Im Anschluss daran gibt es gerne eine Führung durch den Campus.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Speakers

Wednesday September 27, 2017 1:30pm - 3:30pm CEST
Ostpol-Gründercampus

2:00pm CEST

StartWerk-A: 7 Slide / 7 Minuten - Wiesbadener Start-ups stellen sich vor
Limited Capacity seats available

Session-Beschreibung:
Wie bitte, in Wiesbaden gibt es Start-ups? Aber klar doch! In kurzen Slots von 7 Minuten stellen sich spannende Start-ups aus Wiesbaden dem geneigten Publikum vor. Von verschlüsselter Kommunikation abseits von E-Mails und Messengern bis hin zu innovativen Golfschlägern ist einiges dabei. 

Company-Beschreibung:
Das StartWerk-A schafft Raum für Gründer und Start-ups in Wiesbaden. Gründer und Start-ups finden in Wiesbaden einen neuen Raum für ihre Geschäftsideen: Das StartWerk-A. Das Gründerzentrum bietet nicht nur Platz in Form von Büros, sondern gibt gleichzeitig auch der ganz eigenen, dynamischen Gründerkultur Raum. Das StartWerk-A hat seine Heimat in einem charmanten Altbau, der früher als Werksgebäude eines alteingesessenen Wiesbadener Unternehmens diente.

Es gibt ein regelmäßiges Angebot zum Austauschen und Netzwerken. Auf der weitläufigen Dachterrasse und dem zum Veranstaltungsraum umgebauten Kellergewölbe finden regelmäßig Networking-Veranstaltungen und impulsgebende Events statt.

Das StartWerk-A ist sowohl mit dem Auto (2 Minuten von der A66) als auch mit den öffentlichen Verkehrsmittel gut erreichbar. Parkplätze sind im öffentlichen Raum ausreichend vorhanden. Die S-Bahn Linie „SE10“ (VIAS), aus Frankfurt kommend, hält nur ca. 100m entfernt am Bahnhof Wiesbaden-Biebrich. Die Stadtbuslinie 47 hält ebenfalls nur einige Meter entfernt vom Gebäude.  

Zur Linderung des mittäglichen Hungers lädt das StartWerk-A die Teilnehmer an die „Stullentheke“.


Wednesday September 27, 2017 2:00pm - 3:00pm CEST
StartWerk-A

2:30pm CEST

☝️ blink.it: "Ohne Kapital zum Softwarestartup? So geht’s! #bootstrapping #SaaS"
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
In unserer Session wollen wir die Erfahrungen aus 3 Jahren Bootstrapping teilen. Was waren die Hürden? Was waren die entscheidenden Durchbrüche? Was waren unsere Lessons Learned? 

Company-Beschreibung:
Wir von blink.it entwickeln eine Software, mit der Trainer, Coaches & Lehrer digitale Lerninhalte erstellen und an ihre Teilnehmer verteilen können. Zu unseren Kunden zählen viele einzelne Trainer & Coaches, sowie Großunternehmen wie Daimler AG oder die Commerzbank AG.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Konstantin Ristl

Konstantin Ristl

Co-Founder, blink.it
avatar for Michael Witzke

Michael Witzke

Co-Founder, blink.it


Wednesday September 27, 2017 2:30pm - 3:30pm CEST
Beehive

2:30pm CEST

DATAlovers: AI in Mainz in einer praktischen Anwendung
Limited Capacity seats available

Session Beschreibung:
Warum wir nicht nur Eure nächsten 1.000 Kunden kennen.

  • Unser Weg bis wir das konnten
  • Unsere Daten
  • Einblick in die Algorithmen-Küche


Company Beschreibung:
Die DATAlovers AG ermöglicht Unternehmen auf Basis von Daten und (künstlicher) Intelligenz neue Kunden und Märkte zu gewinnen!

Durch intelligente Gewinnung, Analyse und Nutzung von Daten lassen sich systematisch neue Business-Potenziale erschließen. Insbesondere stehen mit digitalen Daten wie Web, Mobile, Social und Search neue Kunden, Märkte und Wettbewerbsvorteile offen.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Speakers
avatar for Andreas Kulpa

Andreas Kulpa

CEO, DATAlovers AG
Andreas Kulpa verantwortet den operativen Ausbau und inhaltlichen Ramp-up der DATAlovers AG.Der erfahrene Manager und Entrepreneur für datengetriebene Geschäftsmodelle verbindet intelligente IT-Lösungen und Advanced Analytics mit unterschiedlichsten Datensubstanzen.


Wednesday September 27, 2017 2:30pm - 3:30pm CEST
M1

2:30pm CEST

☝️ Start-ups meet Industriepark Höchst: Challenge the big 5 of the chemical and pharmaceutical industries!
Limited Capacity filling up

Start-ups benötigen Chancen für ihre jungen Unternehmen. Der Industriepark Höchst, einer der größten Industrieparks Europas, ist ein riesiger unternehmerischer Chancenplatz: rund 90 Chemie- und Pharmaunternehmen, 341 Mio. € Investitionen in 2016 und seit 2000 fast 7 Mrd. €, 22.000 Mitarbeitende. Wir wollen interessierten Start-ups Einblicke in die Situation der größten internationalen Chemie- und Pharmakonzerne an ihrem Forschungs- & Entwicklungs- sowie Produktionsstandort Höchst ermöglichen. Erfahren Sie, was diese Unternehmen bewegt, was dieser Standort aktiv im Ökosystem Frankfurt/RheinMain mit seinen unterschiedlichen Aktivitäten mit und für Start-ups in Frankfurt, Hessen und Europa betreibt, was sie zukünftig planen und vorhaben oder wo sie Fragen haben. Entdecken Sie Kooperationspotenziale! 

42% der Start-ups scheitern – da sie irrelevanten Problemen nachgehen! Wir wollen, dass das Engagement von Start-ups konkrete Marktbedarfe löst. Daher bieten wir eine Paneldiskussion mit Vertretern ansässiger Konzerne, Akteuren aus der Start-up-Szene, Vertretern vom Land Hessen sowie Wissenschaftlern der Provadis Hochschule sowie der EU-Initiative Climate-KIC an. Von einem frühzeitigen Austausch können Start-ups und etablierte Unternehmen gleichermaßen profitieren. Wie dies konkret geschehen kann, ist das Thema dieser Veranstaltung: "Start-ups meet Industriepark Höchst: Challenge the big 5 of the chemical and pharmaceutical industries!”

Seien Sie herzlich Willkommen auf der
Industrie 2030 - Der Zukunftsdialog für Entscheider aus Wissenschaft und Wirtschaft
im Rahmen der Startup Safari Frankfurt / Rhein-Main.

Veranstalter:
Zentrum für Industrie und Nachhaltigkeit
Provadis School of International Management and Technology AG
Industriepark Höchst, Gebäude B845
65926 Frankfurt am Main
E-Mail: industrie2030@provadis-hochschule.de

Das Zentrum für Industrie und Nachhaltigkeit bündelt virtuell die verschiedenen Aktivitäten der Provadis Hochschule im Themenfeld „Industrie und Nachhaltigkeit“. Das Leistungsspektrum umfasst Aktivitäten der angewandten Forschung, der Hochschullehre und der Beratung. Das Zentrum ist interdisziplinär ausgerichtet und setzt auf enge Kooperationen mit nationalen und internationalen Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und öffentliche Hand.
Durch die Nutzung und Weiterentwicklung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse werden Beiträge zur Lösung konkreter praktischer Herausforderungen im Themenfeld Industrie und Nachhaltigkeit geleistet. Besondere Aufmerksamkeit erhält dabei die Frage, wie Transformationsprozesse systematisch gesteuert werden können.

Die Provadis Hochschule ist auf duale und berufsbegleitende Studiengänge spezialisiert. Inhaltlicher Schwerpunkt sind Fragestellungen aus der Industrie sowie anspruchsvollen industrienahen Dienstleistungen. Die Provadis Hochschule bietet die Möglichkeit, international anerkannte Bachelor-Abschlüsse in den Studiengängen Business Administration, Business Information Management, Chemical Engineering und Biopharmaceutical Science sowie Master-Abschlüsse in den Studiengängen Chemical Engineering sowie Technologie & Management zu erwerben. Etwa 1.000 Studierende sind an der privaten Hochschule im Industriepark Höchst eingeschrieben. Die Provadis Hochschule ist Teil der Provadis-Gruppe.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Wir begrüßen auf unserem Panel folgende Gäste:

Moderators
avatar for Bernd Winters

Bernd Winters

Provadis Hochschule

Speakers
avatar for Thomas Gebauer

Thomas Gebauer

Gründer und Geschäftsführer, Volterion GmbH
avatar for Sebastian Golisch

Sebastian Golisch

Co-Founder & Geschäftsführer, Adaptive Balancing Power GmbH
avatar for Dr. Lothar Meier

Dr. Lothar Meier

Leiter Business Development, Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
avatar for Dr. Martin Raditsch

Dr. Martin Raditsch

Geschäftsführer, INNOVECTIS GmbH
avatar for Prof. Dr. Wolfgang Rams

Prof. Dr. Wolfgang Rams

Fachgruppe Entrepreneurship & Start-up-Coach, Provadis Hochschule
avatar for Dr. Detlef Terzenbach

Dr. Detlef Terzenbach

Themenfeldleiter Innovation und Netzwerke, Hessen Trade & Invest GmbH
avatar for Prof. Dr. Hannes Utikal

Prof. Dr. Hannes Utikal

Leiter, Climate-KIC Frankfurt/Hessen & Zentrum für Industrie und Nachhaltigkeit
avatar for Prof. Dr. Heike Wieland

Prof. Dr. Heike Wieland

R&D Hub Germany, Lead External Ecosystem, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
avatar for Dr. Peter Wonerow

Dr. Peter Wonerow

Projektleiter, Science4Life e.V.



Wednesday September 27, 2017 2:30pm - 4:00pm CEST
TechQuartier

3:00pm CEST

dynacrowd: Digital Business Model Execution: Building scalable cloud businesses
Session-Beschreibung:
90 % der höchst erfolgreichen Unternehmen basieren auf 55 identifizierten Geschäftsmodellen. Innovation ist selten Disruption und wirklich etwas Neues. Innovation ist meist die clevere Kombination von bestehenden Technologien zu neuen Lösungen oder die Adaption auf neue Märkte und Kundengruppen. Die Kunst für Gründer ist also nicht, das 56. Modell zu entwickeln sondern ihr Produkt schnell und marktgerecht an den Start zu bringen. Die Session beschreibt, wie das in technologieorientierten Startups praktisch geht und welche Hürden es zu überwinden gibt.  


Company-Beschreibung:
dynacrowd GmbH entwickelt eine Plattform zum Bau von SaaS-Plattformen und verkürzt in Digitalisierungsprojekten damit die Projektdauer um 50 % und die Kosten um nahezu 75 %. 2015 gestartet bemühte man sich zu Beginn um den B2C-Markt und gewann 2016 mit dem Produkt Wasabi Local Social Network den DUS Highflyer Startup Award – mit 50.000,- Euro einer der höchst dotierten Startup-Preise im deutschsprachigen Raum. dynacrowd fokussiert sich mit ihrer Grundlagentechnologie inzwischen vollständig auf das B2B Geschäft und berät in Kundenprojekten im Bereich Digitaler Transformation mit dynacrowdTechnologie. Umsätze macht die dynacrowd mit Lizenzeinnahmen, Teilhabe an transaktionalen Business Modellen ihrer Kunden sowie Consulting.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Christoph Dümmen

Christoph Dümmen

Geschäftsführer, dynacrowd GmbH
Christoph Dümmen war 10 Jahre als Trainer und Berater selbständig und nachfolgend in einer Unternehmensberatung Abteilungsleiter im Audit- und Revisionsbereich. Seine Software hat dort schon div. Innovationspreise gewonnen. 2015 startete er die dynacrowd(www.dynacrowd.com). 201... Read More →


Wednesday September 27, 2017 3:00pm - 4:00pm CEST
StartWerk-A

3:30pm CEST

☝️ Evalea: Motivierende Unternehmenskultur in Startups – Fernab von Kickertisch, Club Mate und Obstkorb
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Und plötzlich war „Live-Gehen“ das neue Team-Event. Wie man es schafft interdisziplinäre Teams miteinander zu vernetzten, Verständnis zu schaffen und niemand merkt, dass es eigentlich Arbeit ist. Dabei verzichten wir auf Buzzwörter und Anglizismen und liefern Beispiele die sich in jede Abteilung und Unternehmung integrieren lassen.

Company-Beschreibung:
SaaS-Dienstleister im Bereich Personalwesen & Weiterbildung
Evalea hilft Ihnen bei der automatischen Evaluation Ihrer Weiterbildung und Trainings. So kann im Nachgang ganz einfach der langfristige Nutzen der Maßnahme ermittelt werden.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden
.



Speakers
avatar for Christian Olt

Christian Olt

Head of Sales, Evalea GmbH
Germanist ohne HTML-Kenntnisse dafür aber mit reichlich Startup Erfahrung in Frankfurt.Christian ist seit dem Umzug nach Frankfurt fester Bestandteil des Teams von Evalea.Wortgewandt und ideenreich bindet er Kunden und Mitarbeiter an das Unternehmen.


Wednesday September 27, 2017 3:30pm - 4:30pm CEST
Meet/n/Work

4:00pm CEST

Antelope: ANTELOPE-LOVE THE BURN
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Love The Burn – nutze die Chance, eines unserer begehrten ANTELOPE Produkte zu testen! Im Rahmen unserer Trainingssession wirst Du unter Anleitung eines Personal Trainers ein 60minütiges Workout absolvieren und die Wirkung der ANTELOPE.TECHWEAR zu spüren. Hierzu benötigst Du lediglich Deine Sportsachen (Sportschuhe, Hose und T-Shirt), die ANTELOPE.TECHWEAR bekommst Du von uns kostenlos gestellt und auch für Dein leibliches Wohl wird gesorgt sein.

Diese Session ist die Session für ein Workout.


Company-Beschreibung:
Die ANTELOPE Series ist die erste leistungssteigernde Sportbekleidung der Welt. Die vom Frankfurter Startup Wearable Life Science entwickelte Innovation ist weltweit die erste Sportbekleidung mit integriertem Elektromuskelstimulations-System für den Endkunden. Über elektrische Impulse von außen wird die natürliche Muskelkontraktion beim Sport verstärkt – jedes Training wird damit intensiver und deutlich effektiver.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Sebastian Hoppen

Sebastian Hoppen

Sales, ANTELOPE.CLUB, Wearable Life Science GmbH
Sebastian ist seit 2015 bei ANTELOPE und realisierte zusammen mit dem ANTELOPE-Team die Entwicklung des Startups vom Anfang einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne bis hin zum erfolgreichen Markteintritt. Als Fitnessökonom und angehender Sportökonom konzentriert er sich auf die... Read More →


Wednesday September 27, 2017 4:00pm - 5:30pm CEST
Antelope

4:00pm CEST

GTEC x VR First: Experience VR made in Frankfurt
Limited Capacity seats available

Session-Beschreibung:
The tech industry in Germany is lagging behind. Germany’s top technology firms are bought by Apple, Google, Amazon and moving to Silicon Valley. VR First, with its vision to democratize VR/AR development is building regional clusters and supporting institutions with their efforts to get this technology further. Be it medical devices, architecture, real estate, tourism, gaming or finance. VR/AR is a technology applicable for all industries. In this speech, Germany’s industries and their potential for VR/AR will be discussed - and what Germany needs to do to become a leading technology provider.

Company-Beschreibung:
We strive to incentivize innovation and provide the necessary means for creating crowd-based solutions through competitions based on VR/AR-technology. With >600 academic institutions and partnerships with renowned institutions such as IEEE and IASP we dispose of all the tools necessary to enable your path of innovation and growth in Virtual and Augmented Reality.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Rahel Demant

Rahel Demant

COO, VR First
After a double master's degree in Finance at the University of St. Gallen and SciencesPo Paris, Rahel worked in Deloitte's Transaction Advisory division. After a few consulting stops abroad in Canada, the USA, and Costa Rica, she initiated VR First. Since its foundation year in 2016... Read More →


Wednesday September 27, 2017 4:00pm - 5:30pm CEST
GTEC

4:00pm CEST

☝️ Serotonin für Start-up: Lerne 4 disruptive Start-ups und Inkubator 029 kennen
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

4 Start-ups stellen sich vor mit anschließendem get-together @ 029 rooftop (oder kitchen in der 029 Küche, bei Regen)

Session-Ablauf:

1) 5min: Begrüßung durch 029 --> “Inkubator & Brand Experience Agency”

2) 20min: 4 x Vorstellung der Start-ups

a. Nexolink: Stefan Freienstein / Co-Founder & COO

b. SUPERKORB: Felix Schmitt / Co-Founder & CEO

c. TEN: Marcus Columbo / Co-Founder & Chief Compliance Officer & Aufsichtsrat

d. Mavenport: Alexander Schneider / Founder & Managing Director

3) Get-together @ 029 rooftop mit Möglichkeiten für 1:1s mit Gründern und 029



nexolink:
Nexolink ist ein junges, schnell wachsendes Startup aus dem Herzen von Frankfurt, das sich mit technologischen Lösungen rund um das Thema der automatisierten Nachbestellung beschäftigt. Wir haben ein super Team, globale Kunden und die Motivation, mit unseren Produkten einen wirklichen Unterschied zu machen. Lust auf ein Bierchen? Komm rum!!!

SUPERKORB:
SUPERKORB revolutioniert den Online-Kauf deiner Alltagsprodukte (Lebensmittel, Drogerieartikel). Erstelle ganz einfach eine Einkaufsliste, teile diese mit deiner Familie und finde den optimalen Warenkorb. SUPERKORB kennt alle Preise und Lieferdaten deiner Online-Shops wie z.B. REWE, dm, Allyouneedfresh. Bald als Beta-Version verfügbar!

ten:
ten. is a company builder for technology-driven businesses for the legal and regulated industries. Based in Frankfurt, ten. takes an active co-founder-role and becomes the interim COO within the founder team. (ten. ist ein Company Builder für technologiegetriebene LegalTech und RegTech Geschäftsmodelle mit Sitz in Frankfurt am Main. ten. übernimmt die Rolle eines aktiven Mitgründers und wird somit Interim-COO im Gründerteam. Mit seinen Leistungen, den ten.treats, bietet ten. den Gründern und Corporates die notwendige Grundlage für das schnelle Wachstum der Startups und eine hohe Innovationskraft für die Unternehmen.)

mavenport:
mavenport verbindet Wissensbildung mit Gamification und Incentivierungsmöglichkeiten. Wir ermöglichen es so Mitarbeiter mithilfe von Gamified-Learning für Marken, Produkte & Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens fit zu machen, zu begeistern und so für ihre tägliche Arbeit fit zu machen. Spielerisch und kurzweilig.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Marcus Columbo

Marcus Columbo

TEN GmbH
Marcus is an attorney at law, a supervisory board member and chief compliance officer. He has additional qualifications in banking and capital markets law as well as in employment law. He advises boards of medium to large financial and industrial businesses. Fond of IT he actively... Read More →
avatar for Stefan Freienstein

Stefan Freienstein

COO, Co-Founder, NEXOlink Solutions AG
avatar for Alexander Schneider

Alexander Schneider

Founder & Managing Director, Mavenport


Wednesday September 27, 2017 4:00pm - 5:30pm CEST
029 Office

4:00pm CEST

☝️ [Community-Event] TechQuartier: Startup Marketplace
Limited Capacity seats available

Get to know the TQ Community, meet our 80+ Startups our Corporate Partners like Aareal Bank, Deutsche Bank, Deutsche Börse, KPMG and EY.Steb by, grab a coffee and discover TQ on your own or take the chance of a guided TQ tour through our cool space (therefore please come to Level 2, Waldstadion at 16.15 und 17.15).

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Wednesday September 27, 2017 4:00pm - 6:00pm CEST
TechQuartier

4:30pm CEST

heimathafen: Lokale Helden: der Startup-Showroom im heimathafen: Wiesbadener Startups zum anfassen, anschauen und ansprechen!
  • Smart Collectors das „Spotify der Kunst“: deine eigene Kunstsammlung ab 35 Euro im Monat
  • Kullo sichere Kommunikation für jeden, jederzeit, überall
  • Rios Golf neue Ansätze für einen alten Sport: Golf Putter aus Acryl-Glas mit 
  • und mehr
*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Wednesday September 27, 2017 4:30pm - 7:00pm CEST
heimathafen

6:00pm CEST

☝️ [Community-Event] TechQuartier: Frankfurt-Closing-DAY 1
Limited Capacity filling up

Burger, Beer & Music

Agenda:

  • 18:15 Welcome by Carolin Wagner, Startup SAFARI
  • 18:30 Welcome by Thomas Funke, TechQuartier
  • 18:45 Short-Keynote by Ishay Tentser
  • 19:00 Burger, Beer & Music

TQ facilitates the opportunity to engage in a spirited exchange of ideas and provide a lively & casual platform for valuable discussions and enriching encounters.


Wednesday September 27, 2017 6:00pm - 11:30pm CEST
TechQuartier

7:00pm CEST

heimathafen: Keynote: "Open Innovation: Building the Startup Ecosystem"
Limited Capacity seats available

OPEN INNOVATION. BUILDING THE STARTUP ECOSYSTEM.
Was ein starkes Startup- und Innovations-Ökosystem braucht - und wie die Kollaboration von Corporates und Startups gelingen kann. Mit Dominik Hofmann (heimathafen Wiesbaden) und 
Michael Sarbacher, Autor der Studie http://zweitewelle.com/

Da geht was in der Startup- und Innovations-Szene - das ist auch in Wiesbaden RheinMain zu spüren. Unzählige Startup-Events sind im Angebot, es entstehen Acceleratoren, Inkubatoren und Coworking Spaces und fast alle Konzerne engagieren sich in Innovations Labs oder ähnlichen Innovations-Projekten. Aber: Was braucht es wirklich, um ein relevantes Ökosystem zu bauen? Brauchen wir möglichst viele, möglichst hippe Events? Oder brauchen wir relevante Angebote mit hoher Qualität, die sowohl Startups als auch etablierte Unternehmen wirklich voranbringen? 

Wir haben uns einige erfolgreiche Ökosysteme weltweit angeschaut - und gleichzeitig analysiert, wie es vor unserer eigenen Haustür aussieht. Wir berichten von Learnings und Erfolgsrezepten, vom Mindset und den Werten der Besten - und machen konkrete Vorschläge dafür, wie die nächste Welle der offenen Innovation gelingen kann. In Wiesbaden, in RheinMain - und anderswo.

Über die Studie:
Beim Vortrag werden die Ergebnisse einer großangelegten Studie erstmals öffentlich in Wiesbaden vorgestellt: "Building the Bridge: Bereit für die 2. Welle der Open Innovation“:
Vernetzte Kunden und digitale Märkte erfordern ein Umdenken in der Unternehmensgestaltung und noch mehr Partizipation als bisher. Das bestätigen über 30 Gespräche mit Startups, traditionellen Unternehmen und sogenannten Ecosystems, die im Rahmen der zweiten Welle der Open Innovation-Studie deutschlandweit geführt wurden.
So wurden gerade in den letzten Jahren viele Open Innovation Initiativen zwischen etablierten Unternehmen und Startups gestartet, um Innovationen zu fördern und zu beschleunigen. Einige waren erfolgreich, viele scheiterten – spätestens bei der Rückführung, d. h. der Integration der Innovationen in das Unternehmen.
Die Studie der zweiten Welle beschreibt die unterschiedlichen Organisationsmodelle für eine professionelle Rückführung und die Etablierung einer Open Innovation Kultur im Unternehmen.
Die Ergebnisse aus den Gesprächen mit allen relevanten Akteuren wurden vom Institute of Electronic Business (IEB) in Zusammenarbeit mit SKUBCH&COMPANY ausgewertet und daraus systematisch die stärksten Handlungsrichtlinien abgeleitet. Als Resultat entstanden sieben Leitlinien für die zweite Welle der Open Innovation. Diese betreffen Strategieentwicklung, Unternehmensstrukturen, Austausch und Methodeneinsatz sowie Erfahrungen aus ersten Open Innovation Projekten und Einsichten von Vordenkern der anstehenden zweiten Welle: http://zweitewelle.com/

Übrigens: Zwischen 13-16h gibt es in #Wiesbaden schon Programm bei unseren Freunden im StartWerk-A.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Dominik Hofmann

Dominik Hofmann

heimathafen Wiesbaden
heimathafen Community- & Ecosystem-Builder
avatar for Michael Sarbacher

Michael Sarbacher

SKUBCH&COMPANY
SKUBCH&COMPANY, Co-Autor der Studie "BUILDING THE BRIDGE: BEREIT FÜR DIE 2. WELLE DER OPEN INNOVATION"


Wednesday September 27, 2017 7:00pm - 8:00pm CEST
heimathafen

8:00pm CEST

[Community-Event] heimathafen: Wiesbaden-Closing-Party mit Startup Gettogether bei einem Live-Jazz-Konzert
*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Wednesday September 27, 2017 8:00pm - 11:30pm CEST
heimathafen
 
Thursday, September 28
 

9:00am CEST

Shuttle by Merck: Frankfurt HBF - Merck
Limited Capacity seats available

Danke an unseren Sponsor Merck!
Dieser Shuttle-Bus wird euch von Frankfurt nach Darmstadt bringen.

Die Abfahrtszeit ist: 09:00 Uhr
Der Abfahrtsort ist: Frankfurt Hauptbahnhof Südseite
Ankfunft: Merck

Auch innerhalb Darmstadt ist der Bus im Einsatz, checke dafür die "Shuttle by Merck"-Sessions im Programm!

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Thursday September 28, 2017 9:00am - 9:30am CEST
Frankfurt Hauptbahnhof Süd

9:30am CEST

Merck: How Merck collaborates with startups? – incl. 4 startup pitches of the current Accelerator intake
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Introduction of the Merck Innovation Center and the activities on how Merck strengthens its innovation power. Especially the external perspective will be presented with hands-on examples from the Accelerator Program.
In addition 4 startup pitches:
  • Living Brain
  • MedicSen
  • Labfolder
  • Oculyze
and a short tour through the innovation center concludes the session. Coffee and Snacks will be provided.

Company-Beschreibung:
Merck is a science and technology company driven by a passion for research and discovery. It is the oldest pharmaceutical and chemical company in the world focusing on healthcare, life science and performance materials.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Munyaradzi Chivasa

Munyaradzi Chivasa

Head of Accelerator Program, Merck Accelerator


Thursday September 28, 2017 9:30am - 11:00am CEST
Merck

9:30am CEST

#FUCKTHEROUTINE - vertical® - Der Digitale Arbeitsplatz der Zukunft

vertical® umfasst alles was du brauchst, um digital erfolgreich zu sein: Devices, Services und jede Menge Schnittstellen für Apps, Portale und das Internet der Dinge. So befreist du dich von Routineaufgaben und schaffst Raum für Kreativität.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Thursday September 28, 2017 9:30am - 11:00am CEST
Vertical GmbH

9:30am CEST

☝️ CargoSteps: Die Gewinner des Frankfurt Gründerpreis 2017 - Die Formel für erfolgreiche Gründungen
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session Beschreibung:
Im Herzen des Frankfurter Bahnhofsviertels begrüßt Euch CargoSteps, um einen Einblick in die Formel für erfolgreiche Gründungen zu gewähren. Viele Startup-Gründer verfolgen ihren Traum, aber nur Wenigen gelingt der Durchbruch. Wieso? Was unterscheidet die Gescheiterten von den Erfolgreichen? Und wann ist man eigentlich gescheitert? Und ab wann erfolgreich? Vor allem aber, welche Herausforderungen gilt es zu meistern?Wollt Ihr nicht auch wissen, was in der Formel steckt? Dann schaut bei uns vorbei!


Company Beschreibung:
Wenn man Logistik hört, denkt man an DHL, FedEx und Co., aber die Logistik ist weitaus breiter aufgestellt, als die bekannten Paketdienstleister, Es gibt LKW-Spediteure, Luftfrachtspediteure, Seefrachtspediteure, Kuriere, Transporteure, Hafenbetreiber, Flughafenbetreiber, Güterzüge, Seefrachter, Airlines, Lagerbetreiber und sehr viele mehr. Der Markt wird auch nicht von einigen wenigen Akteuren dominiert, sondern der Logistikmarkt ist sehr kleinteilig und fragmentiert. Die meisten Unternehmen in der Logistik sind kleiner und mittelständige Firmen, die nicht die Ressourcen der Big Player aufbringen können. Um als KMU im Wettbewerb bestehen zu können, braucht es Zugang zu innovativen Technologien, die dabei helfen Prozesse zu optimieren, die Qualität zu steigern und Margen zu erhöhen. Genau das bietet CargoSteps!Wie genau CargoSteps das macht erfahrt Ihr in der Session: "CargoSteps: Die Gewinner des Frankfurt Gründerpreis 2017 - Die Formel für erfolgreiche Gründungen“.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Thursday September 28, 2017 9:30am - 11:00am CEST
CargoSteps

9:30am CEST

☝️ Emma-Matratze: Do success factors exist? - How we built Europe's fastest growing one product company
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Starting a new venture is always a multi-faceted challenge. When we decided to launch Emma and develop a mattress brand we expected some success – but a lot was different from what we anticipated and we had to question what we do and how we do it multiple times. Setting the right direction in critical moments helped us to become Europe’s fastest growing one product company. We will distill our learnings and discuss what we believe are core assets in any startup – relevant for both those just starting as well those already growing to a certain size. The session will also include a short tour of the company.

Company-Beschreibung:
Emma was founded in 2015 - with the aim to bring more transparency, simplicity and fairness to the mattress industry striving for the happiest customers. So we developed our own mattress and sell it directly online with a 100 night trial guarantee. With high speed and agility we have become Europe’s fastest one product company and are by now one of the leading direct-to-consumer mattresses companies, active in 10 European countries. Emma has also won a couple of European awards, including being the best mattress in consumer tests in France and Netherlands. Emma is part of the Bettzeit Group, founded in 2013, which is a startup itself covering even more areas within the mattress industry with online retailer Dormando and the acquisition of the retail brand Dunlopillo in 2017. Bettzeit has 120 employees and made 20m EUR in revenues its third full year 2016.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Max Laarmann

Max Laarmann

CEO and founder of Emma Matratzen GmbH, Emma Matratzen GmbH
Max studied business administration at EBS (Oestrich-Winkel). He worked for the Rocket startup Food Panda on the Philippines before returning to Germany to found Emma together with Manuel and Dennis from the Bettzeit team.
avatar for Dr. Dennis Schmoltzi

Dr. Dennis Schmoltzi

Dennis studied business administration at EBS (Oestrich-Winkel) and business law at NYU (New York) and did a doctoral degree in Finance at Goethe University (Frankfurt). He worked as a McKinsey consultant for 7 years before founding Bettzeit together with Manuel Müller.


Thursday September 28, 2017 9:30am - 11:00am CEST
Emma-Matratze

9:30am CEST

☝️ Savedroid: Am I the born entrepreneur? Motivation, skills & how to quickly build a cool product without any money
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:

To startup, or not to startup: that is the question. - Startups have become cool, even hip. Many people fancy their own business ideas, but only very few dare to startup their own business. Why? Is there something like a entrepreneur gene? What are the risks? And eventually, how to found a company, assemble a rockstar team, and develop a winning product without any money? Sounds scary? It's not! So stay calm, and become an entrepreneur. Dr. Yassin Hankir, founder & CEO of savedroid, the AI-based savings app, co-founder of robo-advisor vaamo, and co-host of the FinTech Meetup Frankfurt will share his experience and provide you with hands-on advice on how to start your own business.


savedroid – Spar dich glücklich!

savedroid ist die neue App mit dem kleinen Droiden, der Träume wahr machen kann. Denn er spart für uns. Er integriert sich in unser Leben, spielt nach unseren Regeln und verwirklicht unsere Wünsche. Die neue Design-Couch, die Weltreise, das neue Mac-Book oder trendige Laufschuhe? savedroid macht es möglich. Und das genau wie wir ihm das sagen. Durch das Einstellen individueller ‚Wenn-Dann-Regeln’ legt die App eine Spardose für persönliche Wünsche an, welche bei diversen nachvollziehbaren Aktionen Geld zur Seite legt. savedroid ist die erste und einzige deutsche Spar-App, die sich unserem Alltag anpasst und fast unbemerkt unsere kleinen und großen Wünsche erfüllt.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Speakers
DY

Dr. Yassin Hankir

Yassin ist Gründer & CEO von savedroid, Mitgründer von vaamo und Co-Organisator des FinTech Meetup Frankfurt. Vor seiner FinTech-Gründerzeit arbeitete er als Projektleiter mit Fokus auf Banken bei der Strategieberatung McKinsey & Company. Während seiner Beratertätigkeit fokussierte... Read More →


Thursday September 28, 2017 9:30am - 11:00am CEST
savedroid AG

11:00am CEST

Shuttle by Merck: von Merck bis Darmstadt HBF (ESA & IT-Seal)
Danke an unseren Sponsor Merck!
Dieser Shuttle-Bus wird euch von Merck zum Darmstädter Hauptbahnhof bringen.
Von dort erreicht ihr fußläufig ESA oder IT-Seal.

Die Abfahrtszeit ist: 11:00 Uhr nach der Session von Merck
Der Abfahrtsort ist: Merck
Ankfunft: Darmstadt HBF

Auch innerhalb Darmstadt ist der Bus im Einsatz, checke dafür die "Shuttle by Merck"-Sessions im Programm!


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Thursday September 28, 2017 11:00am - 11:30am CEST
Merck

11:00am CEST

ContentShift: Challenge Accepted: Wie gelingt die Zusammenarbeit von Start-ups und KMU?
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Nach einer kurzen Vorstellung des Accelerators CONTENTshift durch Projektleiterin Ute Lütkenhaus pitcht David P. Steel, Gründer von L-Pub und Teilnehmer des aktuellen Batchs von CONTENTshift, sein Geschäftsmodell. Im Anschluss an eine kurze Fragerunde mit dem Publikum leiten wir über zum interaktiven Teil dieser Session. Thema: Wenn ein Start-up und ein mittelständisches Unternehmen zusammenarbeiten, können beide Seiten profitieren. Aber was so einfach und logisch klingt, kann in der Realität mit vielen Hürden verbunden sein – vom Erstkontakt bis hin zur erfolgreichen Kooperation kann viel schiefgehen. Die Teilnehmer entwickeln gemeinsam spielerisch Empfehlungen für Start-ups und KMUs, damit aus der ersten vorsichtigen Annäherung auch wirklich eine erfolgreiche Zusammenarbeit entsteht.

Company-Beschreibung:
Das dreimonatige Förderprogramm CONTENTshift richtet sich an Start-ups der Contentbranche in ganz Europa. Die fünf von der hochkarätigen Jury ausgewählten Start-ups erhalten im Laufe des Programms Coachings von Branchenexperten, Mentorship von Jurymitgliedern, Workshops sowie den direkten Zugang zu Entscheidern und einem exklusiven Netzwerk. Das große Finale findet auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober statt. Der Gewinner erhält 10.000 € Fördergeld.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
UL

Ute Lütkenhaus

Leitung Stabsbereich Strategie und Innovation, Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
Ute Lütkenhaus hat Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie Geschichte studiert. Sie ist seit 2015 im Börsenverein des Deutschen Buchhandels beschäftigt; zunächst im Bereich Unternehmensentwicklung und seit Anfang 2017 als Leiterin des Stabsbereichs Strategie und Innovation... Read More →
DP

David P. Steel

Gründer und Geschäftsführer, L-Pub
http://l-pub.com/?lang=de


Thursday September 28, 2017 11:00am - 12:30pm CEST
Haus des Buches

11:30am CEST

Das ESOC und das ESA BIC Darmstadt – ein Pitstop in der Raumfahrtwelt
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Wichtig: Um in das ESOC zu gelangen, muss man seinen Personalausweis vorlegen. Daher bitte auch hier seinen korekten Vor- und Nachnamen angeben.

Session-Beschreibung:

Wir zeigen die Raumfahrtwelt hautnah - anhand von Exponaten, dem Satellitenkontrollzentrum der ESA und mit Beispielen zu Raumfahrtanwendungen unserer Startups. Wir reden über Historie und Zukunft. Raumfahrt ist manchmal konservativ und doch auch innovativ. Eine Stunde Nahrung für Körper und Geist auf der Startup SAFARI im RheinMain Gebiet.

Company Beschreibung:
ESOC - Das Kontrollzentrum übernimmt als “Europas Tor zum Weltraum“ den Betrieb der ESA-Satelliten und ist dazu für das notwendige weltweite Netzwerk der ESA-Bodenstationen verantwortlich. Zudem koordiniert das Zentrum das ESA-Programm für Weltraumlageerfassung. Aufgrund seiner hochentwickelten Technik und seiner Spezialisten-Teams ist das ESOC in der Lage, gleichzeitig 15 Satelliten in Routine und weitere Satelliten in der kritischen Startphase zu kontrollieren sowie weltweit renommierte Rettungsaktionen durchzuführen. 

Kurz: Im ESOC erbringen hochmotivierte Mitarbeiter technische Spitzenleistung, steuern Raumfahrzeuge, erkennen Gefahren im Weltraum und schauen in die Zukunft.

http://www.esa.int/About_Us/ESOC/Where_missions_come_alive 

ESA BIC Darmstadt – Seit über 10 Jahren betreibt das Centrum für Satellitennavigation Hessen (cesah) das ESA Business-Inkubationszentrum (BIC) Darmstadt. In diesem Gründerzentrum unterstützen wir Startups bei der technischen Entwicklung, Realisierung und Markteinführung innovativer Produkte und Dienstleistungen. Neben finanzieller Unterstützung erhalten die Startups insbesondere auch eine Beratung durch das benachbarte Satellitenkontrollzentrum ESOC bei der Nutzung von Raumfahrttechnologie. Bis heute haben wir mehr als 80 Startups betreut und einen Beitrag zur Schaffung von über 450 Arbeitsplätzen geleistet.

Lernt uns kennen und nutzt Raumfahrttechnologie für innovative Produkte und Dienstleistungen. Werdet Teil eines europaweiten Netzwerks.

http://www.cesah.com


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Speakers
PB

Philipp Bergeron

Strategy and Coordination Office, ESOC
FZ

Frank Zimmermann

ESA BIC Manager und Geschäftsführer cesah GmbH


Thursday September 28, 2017 11:30am - 12:30pm CEST
ESA

11:30am CEST

IT-Seal: Live-Phishing: Wie gehen Hacker heute vor, um Mitarbeiter gezielt ins Visier zu nehmen?
Limited Capacity seats available

Session-Beschreibung:
Fallen Sie oder Ihre Kollegen auf gefälschte E-Mails rein? Finden Sie es praxisnah heraus! Innerhalb von zwei Minuten zum kostenlosen Phishing Training anmelden:
https://demo.it-seal.de/signup


Company-Beschreibung:
Die IT-Seal GmbH ermöglicht Unternehmen Cyberattacken auf Ihre Mitarbeiter vorzubeugen, indem diese Angriffe im respektvollen und geschützten Rahmen simuliert werden.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Alex Wyllie

Alex Wyllie

Geschäftsführer, IT-Seal GmbH
Leitung Business Development, Marketing & Sales


Thursday September 28, 2017 11:30am - 12:30pm CEST
IT-Seal

11:30am CEST

candylabs: Digitale Transformation in etablierten Strukturen. Oder: Lieber um Entschuldigung bitten als nach Erlaubnis fragen
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Thursday September 28, 2017 11:30am - 1:00pm CEST
candylabs

11:30am CEST

Clark: Versicherungen - dirty. unsexy. langweilig. Erfahrungen aus 2 Jahren im deutschen Markt.
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Der Versicherungsmarkt in Deutschland ist kaputt. Nur ⅓ der Deutschen sind mit Ihrer Versicherungssituation zufrieden. Andere Branchen müssten bei solchen Zufriedenheitswerten um Ihre Existenz fürchten. Hinzu kommt: Das Versicherungsgeschäft ist dirty, unsexy und langweilig. Die Folge: Viele kümmern sich nicht proaktiv um Ihre Versicherungssituation und machen sich keine Gedanken darüber, gegen welche Risiken sie sich überhaupt versichern wollen. Clark setzt genau hier an, mit dem Ziel Versicherungen wieder sexy und transparent zu machen. Unser COO Marco gibt exklusive Einblicke hinter die Arbeit eines der 50 vielversprechendsten Start-Ups der Welt und zeigt, welche Steps als nächstes anstehen.

Company-Beschreibung:
Clark ist Deutschlands führender Versicherungs-Robo-Advisor und bietet seinen Kunden eine voll-digitale Möglichkeit ihre Versicherungen zu verbessern. Nach einem 2-minütigen Anmeldeprozess haben Kunden die Möglichkeit, in einem übersichtlichen Versicherungs-Cockpit in der App (iOS und Android) und auf der Webseite den Status ihrer Versicherungssituation einzusehen. Algorithmus-basiert bietet Clark eine Analyse sämtlicher Tarife des Kunden. Clark durchsucht das Angebot von über 160 Versicherungsunternehmen, um für den Kunden die besten Tarife zu identifizieren. Kunden haben im Anschluss die Möglichkeit, mit wenigen Klicks ihre Versicherungssituation zu verbessern. Clark wurde im Juni 2015 gegründet und wird von Dr. Christopher Oster, Steffen Glomb, Dr. Marco Adelt und Chris Lodde geführt. Clark ist anerkannt für seinen technologie-getriebenen Ansatz, der Algorithmen nutzt, um die Komplexität des Versicherungsmarktes aufzulösen. In Clark haben unter anderem die Unternehmen FinLeap, SevenVentures, yabeo Capital, Kulczyk Investments and Portag3 investiert.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Dr. Marco Adelt

Dr. Marco Adelt

Co-Founder & Geschäftsführer, Clark
Marco besitzt neun Jahre Erfahrung in der Managementberatung: In mehr als 50 Projekten hat er führende Versicherungsunternehmen und Finanzvertriebe bei strategischen Veränderungen begleitet. Als Versicherungsmakler hat Marco zudem mehrere Jahre Privat- und Gewerbekunden persönlich... Read More →


Thursday September 28, 2017 11:30am - 1:00pm CEST
Clark

11:30am CEST

InTraLab: Agiles Arbeiten. Kreative Methoden. Innovatives Denken. Wir machen die Energiewende!
Limited Capacity seats available

Session-Beschreibung:
Du willst wissen, wie die Business Developer von eprimo die Energiewende aktiv vorantreiben? Du willst erfahren, wie wir einen Raum schaffen, in dem es natürlich ist, den Status quo zu hinterfragen? Du willst Anregungen erhalten, die Du in Deinen beruflichen Alltag integrieren kannst? Du willst aktiv bei einer Co-Creation dabei sein und Deinen Beitrag zum Wandel der Energiebranche leisten?

Dann bist Du bei uns genau richtig!

Wir freuen uns auf Dich!

Company-Beschreibung: 

InTraLab: Ausgezeichnet als eines der „besten Innovation-Labs“ (Capital 07/2017)

Im Zeichen der Energiewende ist es eprimos Vision, eine virtuelle Batterie zu bauen, die jedem jederzeit grünen Strom zum günstigsten Preis liefert. Um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen, entwickelt ein junges, bereichsübergreifendes Team aus Business Developern in unserem InTraLab innovative Geschäftsmodelle, die den Kunden in den Mittelpunkt stellen und die Energiebranche nachhaltig verändern sollen. 

Vor unserem Lab (Gegenüber des eprimo Gebäudes) sind zahlreiche Parkplätze vorhanden. Der Bahnhof Zeppelinheim ist zu Fuß innerhalb von 10 Minuten zu erreichen. 


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Speakers
avatar for Tobias B. Oudnia

Tobias B. Oudnia

eprimo GmbH
Kreativkopf und InTra Lab Leiter


Thursday September 28, 2017 11:30am - 1:00pm CEST
eprimo GmbH

12:30pm CEST

MainIncubator: Das Banking der Zukunft fördern - wie machen wir das?
Limited Capacity filling up

Session-Beschreibung:
Um das Banking der Zukunft zu gestalten, suchen wir innovative FinTechs, die uns helfen, das Angebot der Commerzbank zu erweitern oder zu verbessern. Was heißt das konkret? Habt ihr eine innovative, technologiegetriebene Idee, die das Banking voran bringt? Dann lernt uns kennen und erfahrt, wen wir suchen, was wir bieten, wer wir sind. (Lunch-Session)

Company-Beschreibung:
Die Main Incubator GmbH, kurz main incubator, ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Commerzbank. Sitz des Unternehmens ist Frankfurt / Main. Der main incubator ist einer der führenden Frühphaseninvestoren in FinTechs und als Company Builder im Banking aktiv. Bei seinem Start in 2014 war der main incubator der erste FinTech-Inkubator einer Großbank in Kontinentaleuropa.Der main incubator verfolgt drei Ziele im Banking: Trends erkennen, Trends begleiten und Trends gestalten. Über strategische Investments in innovative FinTechs bringt er Banking-Innovationen in die Commerzbank oder zu ihren Kunden. Als Company Builder entwickelt er eigene Banking-Produkte und –Services und bringt sie über eigens dafür gegründete Unternehmen an den Markt. Über die eigene monatliche FinTech-Eventreihe „Between the Towers“, Start 2015, erkennt der main incubator frühzeitig Trends. „Between the Towers“ ist aktuell eine der führenden FinTech-Eventreihen in Kontinentaleuropa.Mehr Informationen unter www.main-incubator.com


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Matthias Lais

Matthias Lais

Geschäftsführer und Gründer, main incubator
Matthias Lais ist einer der Gründer und Geschäftsführer des main incubators. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen im Banking sowohl mit Privat- als auch mit Firmenkunden und den entsprechenden Kontakten gehört gerade die Vernetzung von Startups und der Commerzbank zu seinen... Read More →


Thursday September 28, 2017 12:30pm - 1:30pm CEST
The Spot

12:45pm CEST

Shuttle by Merck: Darmstadt HBF - Gastromatic
Danke an unseren Sponsor Merck!
Dieser Shuttle-Bus wird euch vom Darmstädter Hauptbahnhof zu Gastromatic bringen.

Die Abfahrtszeit ist: 12:45 Uhr
Der Abfahrtsort ist: Darmstadt HBF (Süd-Ost)
Ankfunft: Gastromatic

Auch innerhalb Darmstadt ist der Bus im Einsatz, checke dafür die "Shuttle by Merck"-Sessions im Programm!


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Thursday September 28, 2017 12:45pm - 1:00pm CEST
Darmstadt HBF (Süd-Ost)

1:00pm CEST

Gastromatic @ cool-working: SaaS – long and slow way to death?
Limited Capacity seats available

Session-Beschreibung:
Software as a Service ist ein Geschäftsmodell, dass auf den ersten Blick traumhafte Entwicklungen bei kleinen Einstiegshürden verspricht. Doch damit das Modell nicht zum Alptraum wird, gibt es einige Rahmenbedingungen auf die gerade in den ersten Jahren der Unternehmung geachtet werden muss. In dieser Session wird die SaaS-Theorie in Verbindung gebracht mit den Learnings und Erfahrungen, die das Team von gastromatic in den einzelnen Entwicklungsstufen gemacht hat.

Company-Beschreibung:
Die vertical cloud solution GmbH ist Anbieter cloudbasierter Systeme zur Personalorganisation. Zu diesen Systemen gehört unter anderem die Software gastromatic. Die Produkte der vertical cloud solution GmbH sind speziell für die Gastronomie und Hotellerie zugeschnitten. Zu unseren Kunden zählen mehr als 1000 Gastronomie- und Hotelbetriebe.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Florin Klima

Florin Klima

Geschäftsführer, vertical cloud solution GmbH
Florians Hauptaufgabe ist es, die Weiterentwicklung des Unternehmens voranzutreiben, Kontakte zu knüpfen, mit Partnern Verhandlungen zu führen sowie Kooperationen zu initiieren und Kundenprojekte umzusetzen.


Thursday September 28, 2017 1:00pm - 2:00pm CEST
cool-working

1:00pm CEST

CoWorkPlay: Zusammen arbeiten. Zusammen spielen.
Wer hart im Kopf arbeitet, braucht geistige Entspannung zwischendurch. Im CoWorkPlay ist Spielen erlaubt! Diese kurzen Escapes treiben deine Innovation und Produktivität an. Und wenn auf der 1.200qm Coworking Fläche gelegentlich ein Dreijähriger auf seinem Bobby Car an dir vorbeifährt, merkst Du, dass Du arbeitest und gleichzeitig mitten im Leben stehst.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Thursday September 28, 2017 1:00pm - 2:30pm CEST
CoWorkPlay

1:15pm CEST

Accelerator Frankfurt: The secret source of successful fundraising
Limited Capacity seats available

Session-Beschreibung:
Thinking about how to get your startup investment ready or how to develop your business? Come to Accelerator Frankfurt's session and learn how startups can benefit from being part of the accelerator programme. Moreover, you will hear some live pitches of AcceleratorFrankfurt's 3rd startup wave. Accelerator Frankfurt is looking forward to welcome you at TechQuartier.

Company-Beschreibung:
Accelerator Frankfurt is getting startups investment ready and accepts entrepreneurs with a strong team and the potential to scale internationally. The program focuses on startups from FinTech, RegTech, InsureTech, Cybersecurity, PropTech & WebTechnologies. The program accelerates startups in business development and fund raising within a period of four months. The stage of the startups ranges from pre-seed to SeriesA.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
MP

Maria Pennanen

(Helsinki / Stockholm / Frankfurt) is an angel investor and international senior leader with vast experience in B2B sales from Europe and Asia. Maria helps startups and SMEs to execute their strategies and grow their businesses internationally. Maria is invested in several startups... Read More →
avatar for Ram Shoham

Ram Shoham

(Tel Aviv / Hong Kong / Frankfurt) has 16 years of international experience in corporate finance and general management. Ram has helped startups and entrepreneurs secure investments and build their businesses internationally. Ram also sits as a judge for startups events and lectures... Read More →


Thursday September 28, 2017 1:15pm - 2:00pm CEST
TechQuartier

1:30pm CEST

creditshelf: Digitale Mittelstandsfinanzierung 4.0
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
creditshelf (www.creditshelf.com) ist eine Direct Lending Plattform für institutionelle und professionelle Investoren. Wir bieten Investoren Zugang zu Krediten geprüfter deutscher mittelständischer Unternehmen (KMU) investierbar im Rahmen von selektiven Einzelengagements oder als breitgestreutes Portfolio. Nach der Gründung haben wir - ehemalige Führungskräfte von Deutsche Bank, Goldman Sachs und UBS sowie zwischenzeitlich 20 weitere Angestellte - im September 2015 unseren Geschäftsbetrieb aufgenommen und inzwischen Kredite in mittlerer zweistelliger Millionenhöhe platziert. Inzwischen haben sich namhafte Adressen an unserem Unternehmen beteiligt, so dass wir weiterhin rasant wachsen können. Die Kernpunkte unseres Geschäftsmodells sind:
  • Vermittlung von Kreditnehmern an Investoren / Kreditgeber im Rahmen von geschlossenen Auktionen auf unserer Plattform oder per Kauf von Kreditportfolios
  • Endfällige und annuitätische Betriebsmittelkredite mit einer Laufzeit von 1 - 36 Monaten und einer Höhe von 100.000 Euro bis 2.500.000 Euro 
  • Kreditwürdigkeitsprüfung gemäß professionellen Bankenstandards (Details stellen wir auf Anfrage gerne vor)
  • Mindestanlage 10.000 Euro (Einzelkredite Auktion) oder 250.000 Euro (Kreditportfolio)

Damit helfen wir mittelständischen Unternehmen bei kurz- und mittelfristigen Finanzierungsfragen und ermöglichen wir professionellen Investoren den Zugang zu einer Asset Klasse, die bis dato nur Banken zur Verfügung stand.

#mittelstandsfinanzierung #betriebsmittelfinanzierung #innovationsfinanzierung #directlending #investments

Company-Beschreibung:
creditshelf hat die Lösung für die Finanzierungsprobleme des Mittelstands: kurzlaufende Kredite von professionellen Investoren. Über unsere Plattform werden Kreditvorhaben mit einem Volumen ab 100.000 Euro und einer Laufzeit ab einem Monat dem geschlossenen Kreis unserer Investoren vorgestellt und durch diese finanziert. Für kleine und mittlere Unternehmen sind wir die Alternative zum Bankkredit – gerade in Zeiten stärkerer Regulierungen und gestiegener Kapitalunterlegungspflichten.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Dr. Lukas Friedrich Lang

Dr. Lukas Friedrich Lang

Vertriebsleiter, creditshelf GmbH
Vor seiner Funktion als Vertriebsleiter bei creditshelf war Lukas 18 Jahre bei der Deutschen Bank und bekleidete hier mehrere Führungspositionen, zuletzt als Managing Partner im Inhouse Consulting. Er verantwortete einen der ersten Nachhaltigkeits-Aktienfonds in Deutschland und verfügt... Read More →


Thursday September 28, 2017 1:30pm - 2:30pm CEST
The Spot

1:30pm CEST

FinTech Headquarter: Blockchain HELIX – Let’s talk about Blockchain.
Limited Capacity filling up

Blockchain sorgt zurzeit überall für Gesprächsstoff. Alle reden drüber, doch es ist nicht leicht zu verstehen, was Blockchain sein soll.

Wir werden euch in einer Stunde die Idee von Blockchain näher bringen.

Dazu wird euch Sam Liban eine spannende Einführung in die Blockchain Welt geben. Sam ist Digital Consultat bei Blockchain HELIX und mit seiner mitreissenden Art hat er schon viele Laien für das Thema begeistert. Sams Talent ist es dieses komplexe Thema auf das Wesentliche zu reduzieren und verständlich zu machen. 

Sobald die Grundlagen erklärt wurden, steigen wir dann ein Level auf und schauen uns ein Anwendungsgebiete der Blockchain an: Der Bereich ist das Identity-Management

Zu diesem Thema wird Oliver Naegele, Gründer von Blockchain HELIX, in Frankfurt als Mr. Blockchain bekannt, über sein Projekt berichten. Oliver ist der Visionär von Blockchain HELIX und wird über Digitale Identitäten sprechen und zudem erklären weshalb es bislang eben noch keine Digitalen Identitäten gab.

Kommt zahlreich - Wir freuen uns auf euch!

Company Beschreibung:
Blockchain Helix wurde im Frühjahr 2016 vom IT-Sicherheitsexperten und Blockchain-Enthusiasten Oliver Naegele gegründet. Der Diplom-Ingenieur (Elektro-Technik) Seit über 15 Jahren ist Oliver Naegele als IT-Spezialist und Consultant in den Bereichen IT-Security, Enterprise-Java-Portale, Social-Media, Intranet, Extranet,  IT-Infrastruktur, Datenbanken und Virtualisierung tätig.

Oliver ist Gründer und Geschäftsführer der Blockchain HELIX AG und spezialisiert in den Bereichen Digital Identity Management und Distributed Authority.  Mit seinem Team arbeitet er an der Abbildung rechtssicherer und vertraulicher Prozesse für digitale Transaktionen auf Basis der Blockchain-Technologie.

 Darüber hinaus ist Oliver Initiator des HELIX LABs in Frankfurt und des bundesweiten Finanz-Netzwerks FinTech Headquarter. Er tritt als Sprecher auf nationalen und internationalen Konferenzen auf.

Oliver engagiert sich außerdem auf politischer Ebene für das Thema Digitalisierung und Blockchain. So gründete er im Juni den Bundesverbandes für Blockchain mit.

Der Verband vertritt die Interessen der Blockchain Branche gegenüber Politik und Gesetzgeber.

Location

Wir haben das Glück, dass FinTech Headquarter* uns seine Pforten öffnet. Blockchain HELIX ist dort ansässig. Ihr findet uns im hippen Frankfurter Bahnhofsviertel im Hinterhaus.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Speakers
avatar for Oliver Naegele

Oliver Naegele

Founder & CEO, Blockchain HELIX
Seit über 15 Jahren ist Oliver Naegele als IT-Spezialist, Consultant in den Bereichen IT-Security, Enterprise-Java-Portale, Social-Media, Intranet, Extranet, IT-Infrastruktur, Datenbanken und Virtualisierung tätig.Oliver ist Gründer und Geschäftsführer der Blockchain HELIX AG... Read More →


Thursday September 28, 2017 1:30pm - 2:30pm CEST
FinTech HQ

1:30pm CEST

Untenehmerheld / Für-Gründer.de: Finanzplan für Unternehmerhelden to Go (inkl. Espresso)
Limited Capacity filling up

Session-Beschreibung:
In einem interaktiven Workshop erfahren Gründer, wie sie in 30 Minuten zu einem fertigen Finanzplan kommen – ganz ohne ein Rechenheld zu sein. Teilnehmer erhalten exklusiv einen kostenfreien Zugang zum Unternehmerheld und Espresso All-You-Can-Drink. Die Session eignet sich für Gründer, die noch keinen Finanzplan haben, und gleichermaßen für Start-ups, die schon am Jahresende Grauen vor der jährlichen Finanzplanung haben.

Company-Beschreibung:
Der Unternehmerheld ist eine All-in-One-Lösung, die Gründer auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleitet. Ob Gründertest, digitale Lösung zur Erstellung des Businessplans oder umfangreiches Tool für den Finanzplan: Der Unternehmerheld vereint von der Gründungsidee bis hin zur Unternehmensführung zahlreiche Angebote, die Unternehmer erfolgreich machen - und das alles in nur EINER Anwendung: dem Unternehmerheld.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Jens Schleuniger

Jens Schleuniger

CEO & Unternehmerheld-Papa, Unternehmerheld
Jens Schleuniger ist einer der drei Gründer von Für-Gründer.de. Neben den allgemeinen Gründungsthemen lagen ihm als ehemaliger Fondsmanager schon immer die Schwerpunkte Finanzierung und Tools besonders am Herzen. Seit 2016 ist er insbesondere als Unternehmerheld-Papa für die... Read More →


Thursday September 28, 2017 1:30pm - 3:00pm CEST
Untenehmerheld / Für Gründer

2:00pm CEST

Shuttle by Merck: Gastromatic - nelumbox
Danke an unseren Sponsor Merck!
Dieser Shuttle-Bus wird euch von Gastromatic zu nelumbox bringen.

Die Abfahrtszeit ist: 14:00 Uhr
Der Abfahrtsort ist: Gastromatic
Ankfunft: nelumbox

Auch innerhalb Darmstadt ist der Bus im Einsatz, checke dafür die "Shuttle by Merck"-Sessions im Programm!


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Thursday September 28, 2017 2:00pm - 2:30pm CEST
Gastromatic

2:00pm CEST

Business Angels FrankfurtRheinMain
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Lernen Sie Business Angels und zwei Startups kennen. Eines, das schon von Business Angels profitiert sowie eines, das solche sucht. Business Angels unterstützen als Investoren Startups und kleine Wachstumsunternehmen mit risikotragendem Kapital, erfahrungsbasiertem Know-how und Kontakten bei der Umsetzung ihrer Innovationen. Voraussetzungen dafür sind u.a. Alleinstellungsmerkmale und außergewöhnliche Umsatzpotentiale.

Company-Beschreibung:
Der Business Angels FrankfurtRheinMain e.V. ist das mitgliederstärkste Business Angels Netzwerk in Deutschland. Die Organisation fördert die Startup-Unternehmergeneration, aktiviert dafür Privatinvestoren und hilft so, eine speziell bei Startups klaffende Finanzierungslücke zu schließen. Er gibt Startups monatlich die Möglichkeit, sich vor Investoren zu präsentieren. Investoren vernetzt er untereinander und bietet neben wertvollem Dealflow auch fachlich relevantes Know-how.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Moderators
FM

Frank Müller

Geschäftsführendes Mitglied des Vorstandes der Business Angels FrankfurtRheinMain e.V., GF seit 2001. Diplom-Wirtschaftsingenieur mit Ausbildung zum Bankkaufmann.

Speakers
avatar for Kai Burghardt

Kai Burghardt

Co-Founder & Produktentwicklung, Go Crush UG (haftungsbeschränkt)
avatar for Andreas Lukic

Andreas Lukic

Vorstandsvorsitzender, Business Angels FrankfurtRheinMain e.V.
Herr Andreas Lukic ist Gründer und Geschäftsführer der ValueNet-Capital-Partners GmbH, Frankfurt/München. Davor war er u.a. bei Bain und der Mitchell Madison Group tätig. Herr Lukic ist Mitglied mehrerer Beiräte, Vorstandsvorsitzender des Business-Angels FrankfurtRheinMain e.V... Read More →
avatar for Philip Müller

Philip Müller

Co-Founder, Roast Market
Vita:2006 habe ich mein erstes Unternehmen gegründet um Autos aus Amerika zu importieren.2007-2012 Studium der BWL an der Wirtschaftsuniversität Wien2012-2014 in der Beratung tätig für MHK, Union Investment und Zalando.2014 Entrepreneur in Residence2014 - 2015 Entwicklung Konzept... Read More →
avatar for Joachim Reinhardt

Joachim Reinhardt

aktiver Business Angel, Business Angels FrankfurtRheinMain e.V.
Joachim Reinhardt ist seit 2008 als Business-Angel aktiv und Mitglied von BA-FRM und hat sich mit seiner Beteiligungsgesellschaft Impulsio Ventures bereits an mehr als 10 Start-ups beteiligt. Der Diplom-Kaufmann hat langjährige Erfahrung als Geschäftsführer / Vorstand insbesondere... Read More →


Thursday September 28, 2017 2:00pm - 3:00pm CEST
TechQuartier

2:00pm CEST

Digital Factory / Deutsche Bank
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Guided Tour in the Digital Factory of the Deutsche Bank, including a presentation of our location, teams and services

Company-Beschreibung:
The Digital Factory was launched on the 29th of September2017. In that building work around 450 persons from more than 15 nationalities on developing with the SCRUM methodsNew digital products and services of the Deutsche Bank.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Sven Neeb

Sven Neeb

Project Manager Digital Transformation Services, Deutsche Bank AG
In the beginning of this career Sven worked as a Software Engineer at Lufthansa Systems and subsequently as an SAP consultant at Accenture in the Finance and Accounting domain.In May 2007 Sven joined Deutsche Bank and started to work as a Business Analyst in Group Analysis and Reporting... Read More →


Thursday September 28, 2017 2:00pm - 3:30pm CEST
Digital Factory Deutsche Bank

2:30pm CEST

nelumbox: Hardware the hard way – How to create real things and introduce them to the market
Limited Capacity seats available

Session-Beschreibung:
Wir erklären wie man Hardware erfindet, entwickelt und iteriert und hierbei stets auf den Markt zugeschnitten handelt. Wir zeigen Chancen und Herausforderungen in Hardware-Startups auf und geben alle unsere bisherigen Learnings an Euch weiter!

Company-Beschreibung:
Die TEC4MED LifeScience GmbH entwickelt intelligente und energieeffiziente Kühlboxen mit umfassenden IoT-Funktionen für temperatursensible Medikamente und Proben


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Martin Voigt

Martin Voigt

Geschäftsführer, TEC4MED LifeScience GmbH
Maschinenbauingenieur mit langjähriger Erfahrung in der Logistik


Thursday September 28, 2017 2:30pm - 3:30pm CEST
TEC4MED LifeScience GmbH

2:30pm CEST

Hogan Lovells @ Beehive: Venture Capital - Start-Up Finanzierung und Beteiligung für Gründer, Investoren und Corporates
Limited Capacity filling up

Session-Beschreibung:
Der Vortrag gibt einen Überblick über die Struktur, den Ablauf und die wesentlichen Aspekte der Venture Capital Finanzierung von Start-Ups sowie über die relevanten wirtschaftlichen und rechtlichen Vertragsklauseln.

 *Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Speakers
avatar for Philipp Weber

Philipp Weber

Rechtsanwalt, Hogan Lovells LLP
Philipp Weber ist ein erfahrener Corporate- und M&A-Anwalt mit fundierter internationaler Expertiseim Banken-, Technologie- Private Equity- und Venture Capital-Umfeld. Seit seiner Tätigkeit als SeniorCounsel im Bereich Unternehmens- und Aufsichtsrecht einer DAX-notierten und internationalagierenden... Read More →


Thursday September 28, 2017 2:30pm - 3:30pm CEST
Beehive

3:30pm CEST

Shuttle by Merck: nelumbox - Darmstadt HBF - TechQuartier
Danke an unseren Sponsor Merck!
Dieser Shuttle-Bus startet bei nelumbox und fährt dann über den Darmstadt HBF zum TechQuartier nach Frankfurt.

Die Abfahrtszeit ist: 
15:30 Uhr bei nelumbox
15:45 Uhr am Darmstädter HBF
Ankfunft: TechQuartier

Auch innerhalb Darmstadt ist der Bus im Einsatz, checke dafür die "Shuttle by Merck"-Sessions im Programm!


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Thursday September 28, 2017 3:30pm - 4:15pm CEST
nelumbox

3:30pm CEST

Ginmon: Investment made in Germany - so verändern Robo Advisor die globale Geldanlage
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
"Wie lege ich meine Ersparnisse langfristig sinnvoll an?" Dies ist eine Frage die sich immer mehr Sparer im aktuellen Niedrigzinsumfeld stellen. Robo-Advisor bieten algorithmusbasierte Lösungen für Anleger an und gehören somit im Bereich der FinTech Szene zu den erfolgreichsten Digitalisierungstrends.
Wie die digitale Geldanlage funktioniert und wie hierdurch die Geldanlagemöglichkeiten internationalisiert werden, erklärt Co-Founder rund COO Raphael Vosen.

Company-Beschreibung:
Robo-Advisor

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Raphael Vosen

Raphael Vosen

Co-Founder und COO, Ginmon GmbH
Als studierter Wirtschaftsingenieur betreute Raphael Vosen Unternehmen verschiedenster Industrien und Branchen als Strategieberater, speziell in dem Bereich Prozess Optimierung sowie der Entwicklung neuer Produkte. Genau in diesem Bereich bringt er nun auch bei Ginmon als Mitgründer... Read More →


Thursday September 28, 2017 3:30pm - 5:00pm CEST
Ginmon

3:30pm CEST

IHK Hessen innovativ: Finanzierungsmöglichkeiten für die Wachstumsphase
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Finanzierungsmöglichkeiten für die Wachstumsphase. Hier können Sie sich Informationen über die Finanzierung der Wachstumsphase holen und mit Experten über ihre Innovationsprojekte diskutieren.

Company-Beschreibung:
IHK Hessen innovativ berät Start ups und junge Unternehmen in Hessen in allen Fragen zu Fördermitteln für Innovation, zu Schutzrechten (Patenten u.a.) 


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Dr. Kai Blanck

Dr. Kai Blanck

Referent, IHK Hessen innovativ
Kai ist seit 3 ½ Jahren Innovationsberater bei ´IHK Hessen innovativ ´, davor 12 Jahre Gründungsberater in den Universitäten Göttingen, Heidelberg und TU Darmstadt. Einige Jahre Erfahrung als Ideengeber, Gründer, Geschäftsführer und Gesellschafter.


Thursday September 28, 2017 3:30pm - 5:00pm CEST
IHK Frankfurt

3:30pm CEST

MountLytics: „Hol’ dir die Datenmacht zurück! Wie wir mit unserer Guest Intelligence gegen die etablierten Player wie Booking.com, Google und Co antreten und als Kommandozentrale für Gastdaten die digitale Transformation im Tourismus anführen."
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Als einer der Gastgeber der Startup Safari freuen wir uns euch bei herrlichem Blick auf den Taunus aus dem „klassischen Konzern Establishment“ in die visionäre Welt der Startups zu entführen. Wer schon immer auch mal wissen wollte wie die Validierung eines Geschäftsmodells und die damit verbundene Wachstumsstrategie eines Startups funktioniert, wie man es mit den großen der Branche à la Salesforce zu tun bekommt und was es auch heißt Rückschläge einstecken zu können, der ist bei uns völlig richtig.

Company-Beschreibung:

Mit dem Wachstum der OTAs sind fast alle wichtigen Buchungsdaten der Gäste im Besitz von Global Playern wie booking.com, Google oder Airbnb. MountLytics ist darauf spezialisiert Hotels und Destinationen von diesen Abhängigkeiten zu befreien und deren Datenhoheit zu gewährleisten. MountLytics ist die intelligente Brücke zwischen Daten-Quellen wie PMS-Systemen, Gästekarten und Kommunikationskanälen. Alle Daten werden gebündelt und verknüpft, um ihr Potential zur vollen Entfaltung zu bringen. MountLytics befähigt so den Gastgeber, seinen Gästen ein herausragendes Erlebnis während aller Phasen der Reise zu ermöglichen.

Wir lieben es zu reisen, draußen zu sein und diese Begeisterung zu verbreiten! Ausgezeichnet mit dem EXIST-Stipendium, finanziert von der Europäischen Weltraumorganisation ESA und von renommierten Investoren, wurde das Unternehmen zum führenden Anbieter von User-Engagement-Apps im europäischen Outdoor-Sport- und Tourismusmarkt. Schließlich konnte das Team im Rahmen des German Accelerators im Silicon Valley sowohl die Fachkompetenzen als auch den Markt für Big Data erschließen und damit zu einem Innovationsführer für datengetriebenes Marketing im Tourismus auf internationaler Ebene werden.

An unserem Bürogebäude stehen nur sehr wenige Parkplätze zur Verfügung. Es empfiehlt sich entweder mit dem ÖPNV anzureisen, oder das Auto in dem 5min-Fußweg entfernten Parkhaus (Ginnheimer Str. 5, 65760 Eschborn) zu parken.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
avatar for Bastian Kneissl

Bastian Kneissl

CEO & Gründer, MapCase Media GmbH
Während seines Betriebswirtschaftsstudiums hat der ehemalige Leistungssportler im Jahr 2011 eine der führenden Online-Zeitschriften für den Wintersport mit aufgebaut, bis er im Jahr 2011 sein eigenes Unternehmen MapCase gründete. Während seiner Diplomarbeit im Jahr 2010 arbeitete... Read More →


Thursday September 28, 2017 3:30pm - 5:00pm CEST
mapcase/mountlytics

4:00pm CEST

☝️ EY: The start-up ecosystem in Frankfurt – current status and future development
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
What is the current status of the start-up ecosystem in Frankfurt and how could it develop in the coming years? What can the community expect from the companies and people sustaining it? The aim of this session is to provide some answers to such relevant questions, as well as to serve as thought provoking discussion for the various parties involved in the ecosystem. EY is pleased to offer you a perspective on how the start-up ecosystem in Frankfurt is changing an provide you with an overview of how it could evolve into a global point of attraction for talents and ideas. After a brief introduction to the EY start-up world, the session will continue with the illustration of the Frankfurt journey as start-up hub and conclude with a panel made of reputable representatives of the Frankfurt scene 

Company-Beschreibung: EY (Ernst & Young GmbH) is an international leader in assurance, tax, transaction and advisory services. EY supports your start-up from the very beginning. We offer help with all the strategic, legal and financial issues you’re likely to face – whatever stage your business is at. The EY Start-up Academy is a 12-week program that is addressed to Tech- or FinTech start-ups, who have gone through the Alpha-Phase with a minimum viable product or proof of concept and are now planning to close a financing round within the next 12 months. The EY Start-up Academy is offered in cooperation with the Deutsche Börse and the TechQuartier and strongly focuses on “Investor Readiness”. Please visit the official website of the EY Start-up Academy for more information.

*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Speakers
CS

Christopher Schmitz

Christopher Schmitz has been Partner at EY for more than 6 years and is currently leading the FinTech practices at EY Germany. Through his career, Christopher developed a strong expertise in strategy consulting and transaction advisory with focus on financial services. Since years... Read More →


Thursday September 28, 2017 4:00pm - 6:00pm CEST
TechQuartier

5:00pm CEST

Acomodeo & Zentrales Fundbüro: Acomodeo StartUp ABC - von A wie Auftragsdatenverarbeitungsvertrag bis Z wie Zuckerwürfel.
Limited Capacity full
Adding this to your schedule will put you on the waitlist.

Session-Beschreibung:
Buzz wording at its best! 
In 26 Slides führen wir durch die wichtigsten Erkenntnisse unseres jungen StartUps und greifen dabei Themen auf, mit denen sich jeder Gründer früher oder später befassen muss.
Neben bereits gelösten Problemen geht es natürlich auch um die anstehenden Herausforderungen. Alle sind eingeladen ihr Wissen mit einzubringen und können auch gerne Fragen zu den bereits gelösten Themen stellen. 

Corporates aufgepasst! Wir erklären, warum wir bei Zusammenarbeit mit Euch zuerst an E wie EU-Datenzschutz-Grundverordnung und nicht an Exit denken!

Das Acomodeo Office liegt im Herzen Frankfurts. Auf unserer wunderschönen Dachterrasse wollen wir das Startup ABC um Ausblick, Bier und (Linkedin) Connections erweitern.

Im Anschluss wird sich Markus Schaarschmidt von Zentrales Fundbüro live aus dem Silicon Valley dazuschalten.

Company-Beschreibung:
Acomodeo bringt das smarte Buchungserlebnis des Hotelgeschäfts in den Wachstumsmarkt der Serviced Apartments und verbindet damit Langzeitunterkünfte mit dem globalen Reisemarkt.

Das 2015 gegründete Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main beschäftigt derzeit 40 Mitarbeiter und wurde für seine Produkte 2017 mit dem “Best Practice Award” des Travel Industry Clubs ausgezeichnet und trägt den Titel als “Best Agent 2017”, der durch die Jury der International Hospitality Media für den globalen Serviced Apartment Markt verliehen wird.


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.

Thursday September 28, 2017 5:00pm - 6:00pm CEST
Acomodeo

6:00pm CEST

Shuttle by Merck: TechQuartier - Tatcraft
Danke an unseren Sponsor Merck!
Dieser Shuttle-Bus startet beim TechQuartier und bringt euch zur Closing-Party bei Tatcraft

Die Abfahrtszeit ist:  18:00 Uhr
Der Abfahrtsort ist: TechQuartier
Ankfunft: Tatcraft

Auch innerhalb Darmstadt ist der Bus im Einsatz, checke dafür die "Shuttle by Merck"-Sessions im Programm!


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Thursday September 28, 2017 6:00pm - 6:30pm CEST
TechQuartier

6:00pm CEST

[Community-Event] Tatcraft: Startup Safari Closing-Party
Die Closing-Party wird unterstützt von der Wirtschaftsförderung Frannkfurt.

Music by Michael Age:

https://www.mixcloud.com/michaelage/nico-willius-b2b-michael-age-deephouse-karlson/


*Beim Erscheinen zur Session erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bild und Tonaufnahmen gemacht werden.


Thursday September 28, 2017 6:00pm - 10:00pm CEST
Tatcraft